Ein Ausflug in den Sinneswald in Leichlingen

Jährlich mindestens einmal spaziere ich durch den Sinneswald in Leichlingen, meistens verbunden mit einer kleineren Wanderung durch die naheliegenden Wälder und einem Besuch bei der Wietsche Mühle (als Jugendliche sind wir dort hin gepilgert um den lecken Obstwein zu trinken)
Hier die Diashow

Im Sinneswald wird jedes Jahr zu einem anderen Thema ausgestellt.
Im vergangenen Jahr lautete das Thema „Gerechtigkeit“ und in diesem Jahr „Idealismus“
Im Rahmen und passend zur Ausstellung finden unterm Jahr einige Veranstaltungen kultureller Natur statt. Besichtigungen sind von Mai bis zum Ende des Jahres möglich. Das Gelände ist frei zugänglich.

Die Ausstellung ist so geschickt in die Natur plaziert, dass man schon genau hinsehen muss, um alle Skulpturen und Kunstwerke zu sehen. Und jedes Jahr erwischt mich eine etwas melancholische Stimmung, weil die Themen und die von den  Künstlern gewählte Darstellung meistens wirklich unter die Haut gehen, vorausgesetzt man lässt sich thematisch ein. Zudem ist das Waldstück wirklich zauberhaft schön.

Vorne weg, auch wenn es auf der Webseite angegeben ist, wenn Sie mit Navi fahren geben Sie Murbach 18 in Leichlingen ein. So führt das Gerät nicht über tausend Umwege.
Am alten Steinbruch sind Parkplätze.
Auch der Steinbruch hat seine Geschichte. Das Herumstöbern auf der Homepage der Ausstellungsbetreiber lohnt sich absolut.

Immer wieder Thema ist unser Schönheitsideal und so passt diese Skulptur mit Überschrift „Groß und schlank“ recht gut zum Thema Idealismus.

Rechts steht ein DankeStein, hier dürfen Sie anstelle des Eintrittsgeldes einen Betrag Ihrer Wahl hinterlassen. Und in Anbetracht des gepflegten Gesamteindrucks dieser Anlage, wäre ein kleiner Obolus ganz sicher angemessen.

Michaela Hansen aus Duisburg präsentiert dieses blecherne Paar mit der Bemerkung eine Ehe sei etwas für Idealisten.

Und Hans F. Graf aus Bergisch Gladbach macht Mut entgegen der „Geiz ist Geil  Zeit“ mit positiven Handlungen wie „Teilen, Raum geben, Rücksicht nehmen und sozialem Denken“ am Erhalt wichtiger idealistischer Gedanken zu arbeiten.

Auch hier geht es um soziales Engagement. Der Künstler verspricht gegen eine Spende von min. 60 Euro dem Spender eine dieser Tonhände zu übergeben, wenn die Ausstellung zu Ende ist und der Gesamterlös geht nach Afrika für Brunnenbauten und Nahrungsmittel.

Eine tolle Idee, finde ich!

Diese Geschichte finde auch echt klasse.

Graumännchens Flug von Birgit Reinhardt aus Wuppertal
Der Idealist Graumännchen wollte alle Bereiche des Lebens verbessern und reformieren. In seinen stetig wachsenden Bemühungen dies zu erreichen, verlor er zuerst seinen Verstand und dann seinen Kopf. Er bekam diesen gerade noch bei den Haaren zu fassen, während sein Körper ergraute. Er flog hoch hinauf in die Bereiche der Illusion und der Verblendung.
So sahen ihn die Ausbeuter. Diese nahmen in an eine kurze Leine und sagten sich: Mit diesem Graumännchen als Alibi können wir tricksen, täuschen, lügen und betrügen, wie es uns beliebt; zudem wird er nach unserer Pfeife tanzen.“
So nehmet denn, Ihr Idealisten, dies als Warnung, auf eure Köpfe zu achten.
 

Das alles finden Sie hier in dieser herrlichen Umgebung

Der Künstler sagt „DAS ist ein Leerstuhl“ 🙂

Ich habe noch einiges mehr gesehen. Dies hier soll ja nur anregen mal schauen zu gehen. Ich hoffe das konnte ich erreichen und wenn Sie sich nach dem Besuch im Sinneswald noch ein Gläschen Wein, ein Stück Kuchen und Kaffee gönnen möchten, dann besuchen Sie die Wietsche Mühle, einfach am Ausgang rechts abbiegen und ca. 500m weiter die Straße immer geradeaus, dann können Sie das Haus nicht verfehlen

 

5 Kommentare

    • Ooooh, die Insel Hombroich kenne ICH noch garnicht, habe vorhin eine Unterhaltung gehört und mir vorgenommen einmal dort hin zu fahren.
      Der Link müsste jetzt funktionieren. Danke 🙂

      Gefällt mir

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s