Eine kleine Runde ab Burscheid Thomashof

Endlich wieder Sonne und pünktlich zum neuerlichen Sommeranfang hat mein Rücken beschlossen wieder einigermaßen mitzuspielen, wie ich das möchte und die Renovierungsarbeiten liegen auch hinter mir.

Nach so langer Pause und den Anstrengungen der letzten Tage will ich es ruhig angehen lassen. Ich starte spät und habe eine Strecke von nicht mal 8 km vor mir.
GPS Daten hier:
Fotos hier
Mein Lieblingsauto parke ich am Thomashof in Burscheid und wandere am Hof vorbei Richtung Arentshain.

Aber vorher muss ich dieses eigenwillig Schaf doch mal präsentieren. Hinterteil auf der einen Weide, Vorderteil auf der saftigen Wiese nebenan.

Bei diesem abgestorbenen Baum kommen Assoziationen, die ich hier nicht verraten will, aber der ein oder andere wird wohl auf die gleiche Idee kommen wie ich.

Und hier war ich im März schon einmal, nun da der Wald im vollen Laub steht, sieht es hier noch heimeliger aus. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass es doch noch idyllische Plätze in der Natur gibt, nahe irgendwelcher Wohngegenden, die auch so idyllisch bleiben, wo der Vandalismus noch oder nicht mehr so schlimm ist.

Der Regen hat der Natur gut getan, wenn auch des Wanderers Füße/ Schuhe dadurch sehr nass werden können, weil kleine Rinnsaale sich zu kleinen Bächen entwickelt haben.

Alle Blüten zeigen sich in voller Pracht, die schmalen Pfade sind teilweise mannshoch zugewachsen. Wer da Angst vor Zecken hat, sollte hier zu anderen Jahreszeiten wandern. Ich hoffe ich bleibe weiterhin verschont von den kleinen Saugern.

Wandergruppe trifft auf Radsportler und selten habe ich erlebt, dass sich beide gegenseitig so viel Freude bereiten. Die Wandergruppe feuert die Radler dazu an durch den Bachlauf zu fahren, was sich nur wenige der mid. 20köpfigen Truppe zutrauen. Jeder neue Ankömmling auf einem Rad wird mit lauten Anfeuerungsrufen motiviert es zu wagen, erstaunlich dass so viele auf den Jubel verzichten und über die Brücke gehen.

Schon bald bin ich wieder auf dem Rückweg, naja ich laufe ja im Kreis, aber die Hälfte ist geschafft.

Hier am Eifgenbach und Dünn gibt es unzählige kleine Brücken und alle wirken auf mich sehr romantisch.

Heute gibt es kaum Felder für mich. Das nächste Mal möchte ich davon wieder etwas mehr.

Dafür kann ich mich nicht satt sehen an den wunderschönen Blüten.

Und da geht´s durch

Und hier geht´s auch durch.
Urwaldfeeling, so liebe ich das.


Ich lasse diese Wanderung bei einer Waffel und einem Milchkaffee ausklingen.

Und fahre zufrieden nach Hause.

Dort geniesse ich den Rest des Nachmittags in der Sonne auf meiner Terrasse

Hier wächst nämlich unter anderem der gute Wein aus Leverkusen 🙂

9 Kommentare

  1. Hallo Elke,

    habe mich grade zufällig auf einem deiner Fotos wieder entdeckt. Ich bin der Mountainbiker im Wasser. Cooles Foto, toller Beitrag.

    Wünsche auch in 2016 viel Wander- und Fotolust!

    Gruß,
    Peter

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Elke,
    schön dass es dir wieder besser geht! Das ist wieder ein schöner Bericht mit tollen Fotos. Die Natur ist jetzt so richtig prall, voller Saft und Kraft.
    Das Schaf ist klasse… :=)))
    Und die leckere Waffel macht mich jetzt auch an (Pfützchen auf der Zunge). 🙂
    Liebe Grüße an dich
    Katrin

    Gefällt mir

  3. Hallo Elke,
    die Gegend kenne ich ganz gut, von meinen eigenen Wanderungen. Schön wenn man so etwas so zu sagen direkt vor der Haustüre hat, was? 🙂
    Und sag mal – der Wein aus deinem Garten, ist das etwa der berühmte „Bitzer Wandertraube“ aus Leverkusen? 🙂

    Gruss

    Michael

    Gefällt mir

    • Du, diese berühmte Bitzer Wandertraube wächst auf einem recht großzügig angelegtem Balkon und ich bin erstaunt, dass er solche Früchte trägt. Reicht für ein Gläschen vielleicht 🙂
      Ja, hier in der Gegend lässt es sich super gut wandern. Das Bergische ist sehr abwechslungsreich.
      Aber nächste Woche der Rheinsteig mit euch wird auch klasse 🙂

      Gefällt mir

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s