Eine faule Woche liegt hinter mir, das Sportstudio habe ich nur einmal von innen gesehen, also steht heute auf jeden Fall ein Besuch dort an. Das Wetter ist aber so genial, dass ich es nicht verwinden könnte, wenn ich den Tag ohne Spaziergang abschliessen müsste.
Da bleibt nur eins, die fünf Kilometer zu Fuß zum Sport und weil es öde ist den einfachen und kurzen Weg zu nehmen, der zudem auch vollkommen unattraktiv ist, geht es flux an der Dhünn entlang Richtung Schlebusch. Die Kontraste, die der Schnee, der herrlich  blauer Himmel und die Natur rings herum für das Auge bieten sind fast unerträglich schön. Dankbar, dass ich mir mit dieser guten Idee den Tag versüße laufe ich durch den tiefen Schnee, nahe an der Dhünn. Hier finden sich so einige Schätze.

Kristallblume2HängeblumeDiese kleinen Kostbarkeiten hätte ich oben auf dem Weg nicht sehen können.

Später erreiche ich, das will ich hier noch erwähnen, unser Schloß Morsbroich, das regelmäßig für Kunstausstellungen und musische Veranstaltungen genutzt wird. Gastronomie findet sich hier ebenfalls und die Umgebung des Schloßes ist zu jeder Zeit eine kleine Exkursion wert. Achja, heiraten können Sie hier auch 🙂

Schloß Morsbroich VollansichtRemisen am SchloßAls Kind kannte ich die Remisen des Schloßes noch als Pferdeställe, dunkel und unattraktiv, aber schon damals wurde hier Kunst ausgestellt.
In den Jahren vor 1985 herum wurde das Schloß aufwändig saniert.

Schloß Morsbroich Steinbrücke Tor zum SchneegartenWer hier im Grün spazieren will, kann das gut eine Stunde tun, bis er alles gesehen hat und wie gesagt, das ist zu jeder Jahreszeit äußerst sehenswert.

Nun denn, viel gibt es nun nicht mehr zu berichten, aber die Fotos werden von meiner Strecke noch einiges preisgeben.

4 Kommentare

  1. Hach, so tolle Schneelandschaften kann man sich nur wünschen!!! Hier hat’s den ganzen Tag geregnet heute, so dass ich das ganze Wochenende drinnen gehockt habe (zum Arbeiten) und auch wieder nicht zum Joggen kam. Die letzten Schneespuren sind verschwunden. Aber irgendwann kommen wieder bessere Zeiten 🙂 Noch ein wenig durchhalten!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.