Êin wenig Frischluft schnappen, so dachte ich mir das. Es war Drisskalt und die 6km waren genug um einen kalten Hintern zu bekommen. Trotzdem hat mir die kleine Tour sehr gut gefallen. Am Ende ein kleiner Besuch des Sensenhammers in Leverkusen Schlebusch, http://www.sensenhammer.de/

8 Kommentare

  1. Hallo Elke,
    es gibt eben auch bei einem „eiskalten Spaziergang“ viel zu entdecken.
    Ich hatte bei uns im Garten vor zwei Tagen auch das erste Schneeglöckchen entdeckt.
    Deine Fotos gefallen mir. Sicherlich werde ich am Wochenende auch eine kleine Runde drehen.
    Liebe Grüße
    von Frieder

  2. Schöne Runde, liebe Elke. Die ersten Schneeglöckchen haben wir auch entdeckt auf einem Spaziergang in Tübingen, auch Krokusse. Es wird nun bald Frühling. :-)
    Ganz liebe Wochenend-Grüße nach Leverkusen an dich
    Katrin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.