Sonne tanken auf dem Weg von Ehreshoven nach Hohkeppel

Nur kleine Touren sind derzeit drin, deshalb fahre ich im Regelfall auch nicht weit.

Ehreshoven-Hohkeppel (82)
Schloss Ehreshoven

Heute habe ich mir eine kleine Runde ab Schloss Ehreshoven vorgenommen.
Das „Stift Ehreshoven“ ist ein klassischer land-und forstwirtschaftlicher Betrieb, der mit seinen Erträgen den Erhalt des Stiftungszwecks garantiert. In den Genuss der Stiftungsmittel kommen Damen, die ihr Leben sozialen Projekten gewidmet haben. Die Unterbringung und die Betreuung bis zum Lebensende sind Zweck der Stiftung.

Ehreshoven-Hohkeppel (5)Wenn um ein Schloss herum Wasser ist, müssen Gerüste anders montiert werden. Hier hat man einfach Baumstämme ins niedrige Wasser gelegt, damit die Handwerker darüber laufen können und damit das Gerüst einen festen Stand hat.

Ehreshoven-Hohkeppel (3)
Malteser Kommende Ehreshoven

Rechts neben dem Schloss befindet sich die Malteser Kommende Ehreshoven. Hier wird nach dem Motto: „Willkommen zum Besonderen“ gelebt. Das Haus steht für Veranstaltungen verschiedener Art zur Verfügung.  Seminare und Gesellschaftsfeiern in ländlicher Umgebung und mit Übernachtungsmöglichkeit in 42 gut ausgestatteten Zimmern sorgen für das Wohlbefinden der Gäste.

Auf einem der nahegelegenen Parkplätze parke ich und schon nach kurzer Strecke an der Straße entlang überquere ich die Agger und schon geht es aufwärts ins Grün.

Ehreshoven-Hohkeppel (11)Da ich begeisterte Tierfotografin bin, musste ich natürlich auch die Hühner hier auf meinen Chip bannen, und das ist ziemlich schwierig. Ein Hühnerkopf ist ständig in Bewegung, grausam 🙂

Schöne Tierchen liefen hier herum und kaum hatte ich denen den Rücken gekehrt, gackerten sie auch schon erleichtert los. Ich möchte nicht wissen was die sich erzählt haben.

Ehreshoven-Hohkeppel (8)Und hier ein verspielter Häuslebesitzer, da war schon eine Menge aufgestellt, in diesem Garten.

Übrigens, heute geht es über eine Menge Asphalt. Normalerweise nicht so meins, aber am heutigen Tage nehme ich das gerne in Kauf, den die Aussichten in die Landschaft sind auf den absolut ruhigen Wegen, sehr schön.

Ehreshoven-Hohkeppel (23)Aber ein paar weiche Waldwege gibt es denn doch, schon deshalb, weil ich mich nicht ganz an die vorgegebene Strecke halte, sondern immer wieder Möglichkeiten finde dem Asphalt auszuweichen, wenn es denn Sinn machte.

Ehreshoven-Hohkeppel (27)Das Bad ist eingelassen, aber ich konnte mich nicht entschliessen hinein zu steigen.

Im Sommer machen wir dann einen weiteren Versuch 🙂

Ehreshoven-Hohkeppel (36)Dieses Haus ist mir noch aufgefallen und mir will beim besten Willen nicht in den Kopf, wieso jemand eine fensterlose Front schafft und soweit ich sehen konnte, waren auch an den anderen Seiten kaum nennenswerte Lichtlöcher in dem Gebäude.

Ehreshoven-Hohkeppel (57)Diese Schwungbrücke wurde 1869 erbaut und bis heute immer wieder nach altem Modell hergerichtet. Sie diente früher zum Transport der in der Grube Kastor abgebauten Erze.

Im Folgenden werde ich nicht weiter mit Text dienen, sondern die Bilder sprechen lassen.

GPS Track zur Tour

 

8 Kommentare

  1. Heute haben wir diese Tour gemacht, allerdings genau nach Buch.
    Das fensterlose Haus ist uns auch aufgefallen. Inzwischen sind über die ganze linke Seite große Fenster, die anderen Seiten kann man nicht sehen. Vorne ist noch alles so wie auf Deinem Foto. Also schön ist es nicht.

    Gefällt mir

  2. Ehreshoven kenne ich und schön sieht alles rundherum aus. Wir waren bisher eher nicht ins Bergische Land orientiert; vielleicht sollten wir das auch mal ins Auge fassen … wenn es endlich wieder schöner wird.
    Grüße aus Köln,
    Franka

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen Elke,
    heute früh als ich mit meinem Hund Gassi ging, habe ich nach unseren Schneeglöckchen gesehen. Man konnte ihnen ansehen, wie sie vor Kälte gebibbert haben. Die Blümchen, die du uns gezeigt hast, sind dagegen schon richtig kräftig.
    Das Haus ohne Fenster erinnert doch ein bissel an die Schildbürger. Hast du vielleicht deren Ferienhaus entdeckt? 🙂

    Liebe Grüße
    von Frieder

    Gefällt mir

    • Ha ha ha Frieder,
      ich musste jetzt doch über den Schildbürgerkommentar lachen 🙂

      Ich werde nachher zu meiner Enkelin fahren und hoffe, dass sich Gelegenheit für eine kleine Runde ergibt. Dort ist es auch schön, so direkt am Rhein.
      Liebe Grüße
      Elke

      Gefällt mir

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s