Die Münchner Taufe

Eine lesenswerte und vor allem sehenswerte Fotoserie aus München habe ich heute entdeckt. Ich finde es spannend, aus einer so weit entfernten Stadt ein wenig Traditionelles zu erfahren.

Tivolifoto München

Link für die Musikempfehlung: The Members - Sound Of The Suburbs (1979)Link für den freien Download der Erstausgabe des PDF-FotobuchsLink für den freien Download der Zweitausgabe des PDF-Fotobuchs 2014Link für Buchansicht und Möglichkeit des Nachbestellens der Zweitausgabe 2014 bei fotobuch.de

Diese Taufe dauert etwa 900 Meter im Wasser. Sie ist wie bei manchen Kindstaufen mit lautem Geschrei verbunden, erfolgt aber vorwiegend mit Jugendlichen. Bei Temperaturen über 30 Grad kann man sogar von einer Massentaufe sprechen. Die Begeisterungsrufe der Täuflinge sind dann ganztägig zu vernehmen, sofern dieses Bedürfnis nicht vormittags in der Schule befriedigt werden muss. Aber das ist ein anderes Thema. Eltern und Schulen haben jedoch die Pflicht und Verantwortung, Belehrungen zur Vermeidung von Gefahren durchzuführen. Dieser Beitrag soll nicht als Werbung für die Münchner Taufe, sondern als Dokumentation meines Erlebens in der nahen Wohnumgebung verstanden werden. Gelegentlich berichten Münchner Tageszeitungen über das Für und Wider dieser Nutzung des Eisbachs. Von amtlicher Seite gibt es Verbotsschilder und Verbotsverordnungen, die aber nicht durchgesetzt werden. Es handelt sich nämlich um eine Münchner Tradition, die seit Generationen stattfindet.

Der erste Teil der Kulthandlung hat wie schon erwähnt vorwiegend mit Wasser zu tun, der…

Ursprünglichen Post anzeigen 982 weitere Wörter

Ein Kommentar

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s