Zur Mul in Hückeswagen

Hueckeswagen_Mul (29)
Spike kann es kaum erwarten

Hückeswagen wollte ich schon lange.
Wandern wollte ich heute aber nicht, echt nicht.
Geplant war, ein wenig mit Spike „Such“ und „Sitz“ üben, das wäre es gewesen.

Aber dann – dann schreibt Uwä etwas von Mul. Wer weiß schon was Mul ist? Ich wusste es nicht, ich weiß es immer noch nicht. Nirgendwo ein Hinweis. Na gut, dann muss ich eben vor Ort gucken. So ein Pech aber auch.

OK,  10km durch die Bachtäler bei Hückeswagen zu wandern reizt mich ja auch. Also Dusche besucht, Rucksack gepackt, Hund eingepackt, rein ins Auto. So war ich kurz nach 12 Uhr in Hückeswagen auf einem kleinen Wanderparkplatz auf der Grünstraße. Uwe hat es ebenso pünktlich geschafft und so können wir sofort los. Hier der GPS Track

Hueckeswagen_Mul (10)
Wald

Ach ja, die Tour „Zur Mul in Hückeswagen“ stammt aus dem Rother Wanderführer „Bergisches Land“. Wir wandern hier durch das Waldgebiet „Mul“, das von zahlreichen Bächen durchzogen ist, die am Ende alle mit der  Dhünn  in der Großen Dhünntalsperre enden. Mit Buch in der Hand wandern ist doof und wir auch, weil irgendwann stellen wir fest, dass wir die Tour entgegen der vorgeschlagenen Richtung laufen. Aber dank GPS kommen wir damit klar.

Hier gibt es keine lange Diskussion, Uwä kriegt den Sitzplatz :D
Hier gibt es keine lange Diskussion, Uwä kriegt den Sitzplatz 😀
Hueckeswagen_Mul (22)
Herrliche Aussichten, wenn auch bei Wolken verhangenen Himmel

Wir wandern durch Wald, entlang von Wiesen hin nach Oberberghof, streifen Niederberghof und landen in Purd. Zurück geht es dann ebenfalls über wechselvolle Wege den Purderbach entlang über Bürgberg und Röttgen wieder zum Wanderparkplatz.

Unterwegs gab es Pilze, Pilze und nochmals Pilze, vor allem die fotogenen mit dem roten Hut und den weissen Punkten. Uwä brummelt vor sich hin: „hier muss ein Flugplatz sein, hier FliegenPilze

Auch Blümchen gab es noch reichlich:

Hueckeswagen_Mul (104)
Welcher Engel nun für den Sonnenschein verantwortlich war, ist doch egal oder?
Hueckeswagen_Mul (106)
Genuss pur

Zu dieser kleinen Wanderung gibt es dann doch einiges an Fotos, die ich überwiegend in meinem Picasa Webalbum gespeichert habe.

11 Kommentare

  1. Hallo Elke,
    dieses Mal hattet ihr aber Pesch, das ich nicht mit konnte. Das tut mir total leid für euch Beide. 🙂
    Aber du hast das ja alles in diesen netten Bericht verpackt, sodass ich nachlesen konnte, wie dröge das alles ohne mich war. 🙂
    Keine Sorgeeee, ich werde euch bald wieder auflau……äh irgendwo zufällig treffen. 🙂

    Michael

    Gefällt mir

  2. Hallo Elke,

    Ich hoffe es geht dir gut. Es hat wieder Spaß gemacht deinen Artikel zu lesen, mir tut nur der Hund leid, was der bei dir alles ertragen muss:-)

    Der link zu Picasa geht leider nicht, oder hat das was mit meinem iPad zu tun?

    Mobile Grüße

    Toni Lombardi

    http://www.AntonioLombardi.de

    Gefällt mir

    • Hey Toni,
      also echt. Was muss denn der Hund ertragen?
      Der ist froh, dass er so beschäftigt wird 😀 und mir tun die Füße weh, weil er immer noch mehr will. *grins*

      Der Link funktioniert, müsste also am IPAD liegen 🙂

      Gefällt mir

  3. Deine bebilderten Berichte machen mir große Lust, die Strecken nachzuwandern. Leider scheint es aber so, dass man die Ausgangspunkte in der Regel nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht? Schließlich erwähnst Du ständig Dein Auto.

    Und Deine Fliegenpilze sind viel schöner als meine (die ich allerdings noch nicht hochgeladen habe)! Dann muss ich wohl noch gezielter nach ihnen suchen.

    Gefällt mir

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s