Bauerngut Schiefelbusch- ein Wanderziel für Wanderkinder

P1040083Vor einigen Monaten war ich mit Conny in Lohmar auf dem Bergischen Streifzug „Bauernhofweg“ unterwegs. Diese Wanderung hat uns beide sehr begeistert, unter anderem weil sie am Bauerngut Schiefelbusch vorbei führte. Dort haben wir dann auch ausgesprochen köstlichen Kuchen verspeist.

Neben diesem köstlichen Kuchen und einem sehr schön ausgestatteten Bauernlädchen finden sich dort auch Unterhaltungs- und Spielmöglichkeiten für die Kleinsten. Übrigens im Bauernlädchen befindet sich ein Guckfenster, genau gegenüber der großen Bürste für die Kühe, die sehr gerne ihr Fell daran schubbern. Überall liegen und stehen die Kühe dort herum.

P1040092P1040101


Eine herrliche Klettergerüstanlage mit Schaukel und Sandflächen, Unmengen an Sandspielzeug und div. anderen bespielbaren Dingen stehen dort herum.

Ein Heuboden mit Rutsche und Trambolin, gegenüber von einem Freilaufgehege für Hühner reizen meine Enkelin auf jeden Fall zum Spielen und Toben an. Wenn dann noch kindliche Gesellschaft dazu kommt, wird das Ganze sicherlich auch ausgelassener.

Kühe, Schweine, Hühner, Puten, Pferde und Kaninchen runden das Ganze ab.

P1040127Die ländliche Umgebung sorgt für genügend Auslauf, größtenteils auch mit Kinderwagen befahrbar.

Mir hat es gefallen. Meiner Enkelin hat es gefallen. Sie war gut 2 Stunden absolut zufrieden mit sich und der Welt 🙂

Im Sommer stehen übrigens die Kühe alle auf der Weide, hautnah heran ist möglich, weil sie sehr ruhig und gelassen reagieren.

Beim nächsten Besuch wird es sicher auch mal eine für Kinder geeignete Wanderbeschreibung geben. So langsam wird sie lauffreudig. Spaß müssen die Kleinsten nämlich haben, sonst ist evtl. für ein Leben lang ein Makel auf dem Thema Wandern.

Übrigens sind diese Fotos unbearbeitet (verkleinert natürlich) aus dem Panasonic Lumix TZ25 entsprungen

Zur Wanderregion gibt es von Public Press Rad- und Wanderkarten zum Bergischen Land.

5 Kommentare

  1. Hallo Elke,
    das ist „Landwirtschaft zum Anfassen“. Einer Kuh zusehen, wie sie ihr Fell schubbert, das sind doch Bilder, die ein Kind nicht so leicht vergißt.
    Jaja, die Enkelkinder. Ich wäre ja auch gerne Opa geworden. Aber Einfluß darauf habe ich nicht. Trotzdem, schön wäre es gewesen. 🙂 Ich kann die „bald-Oma“ verstehen, dass sie sich auf das „Großmutter-sein“ so freut.
    Viele liebe Grüße
    von Frieder

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Elke,
    hach, kannst du mir den süßen Fratz nicht mal ausleihen? Ich habe leider noch keine Enkel. Würde auch gern mit daran arbeiten, die nächste „Wandergeneration“ für Land, Wald und Tiere zu begeistern, wenn es denn so eine süße Maus ist. Die vermatschten Kleider kann man dann ja den Eltern zurück geben. 😀
    Das war bestimmt lustig für euch beide.
    … also wenn das dann doch irgendwann klappen sollte mit den Enkeln, hole ich mir von dir die Ausflugtipps!
    Ganz liebe Grüße an euch
    von der Noch-nicht-Oma Katrin

    Gefällt mir

    • Ach Katrin,
      dieses kleine Wesen schafft es, dass ich 2km in 2 Stunden zurück lege und es auch noch entspannend und wunderschön empfinde.

      Oma sein ist so ziemlich das Größte, was mir nach den eigenen Kindern passiert ist.

      Ich halte dir ganz feste die Daumen, dass du in diesen Genuss kommst. Ich wette mit dir, Tipps brauchst du nicht, weil du einfach nur deinem Gefühl folgen kannst und dir einfach unendlich Zeit nimmst, damit sie die Welt da draußen entdecken können.
      Einen ganz lieben Gruß an die vielleicht bald ‚Oma Katrin 🙂
      PS
      In Halle kommt in den nächsten Tagen auch ein Enkelchen zur Welt, ich bin schon ganz gespannt.

      Gefällt mir

  3. Hallo liebe Elke,

    jetzt freue ich mich direkt, dass ich den PC heute noch mal angeworfen habe und deinen schönen Blog lesen konnte.
    Wollte eigentlich Pause machen, weil ich ja am Montag an meiner Hand operiert werde und dann ist eh unfreiwillige Ruhe angesagt ;-).

    Dieser Bauernhof gefällt mir so richtig gut und ich kann mir vorstellen, dass deine kleine Maus da viel Freude hatte.
    Heutzutage gibt es so viele Stadtkinder, die eine Kuh oder sonstige Tiere nur von Fotos kennen und da finde ich es immer genial, wenn sie es live erleben dürfen.

    Danke für’s mitnehmen
    und einen herzlichen Gruß ins Wochenende

    Uschi

    Gefällt mir

    • Mit mir hat das Stadtkind keine Chance auf Entkommen 🙂 und sie ist sehr willig sich schmutzig zu machen, und den Tieren die Hand zu reichen 🙂

      Liebe Uschi,
      ich wünsche dir einen guten OP-Verlauf und schnellste Heilung. Einen lieben Gruß
      Elke

      Gefällt mir

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s