IdeemediaRheinschleifenIch hatte ihn schon erwartet und er gab mir mehr Information als ich vermuten konnte, der neue Wanderführer Rheinschleifen.
Der Ideemedia Verlag hat sich, in Zusammenarbeit mit dem bewährten Autorenteam Ulrike Poller und Wolfgang Todt, dieser neuen Wanderwege angenommen. Auf  176 Seiten mit sage und schreibe
150 Bildern, Karten und Höhenprofilen erhalten wir Informationen zu den neuen Wanderwegen, die zum großen Teil schon zu Premiumwanderwegen erklärt wurden.

Hier im Blog werden interessierte Leser eine große Anzahl Besprechungen zu Wanderführern des ideemedia Verlages vorfinden und das ist ein deutliches Indiz dafür, dass ich einen Narren an den kleinen, informativen Büchlein gefressen habe. Sie begleiten mich auf vielen Wanderungen.

Sie sind zuverlässig im Aufbau und so weiß ich immer wo die mir wichtigen Informationen zu finden sind. Die Aufmachung gefällt mir, außerdem füllt der Verlag Buch um Buch mit Wanderstrecken, die für mich erreichbar und interessant sind. Gründe genug einem Verleger treu zu bleiben.

Die neuen Rheinschleifen, Thema des neuen Wanderbegleiters habe ich inzwischen, bis auf wenige, schon kennen gelernt. Gerade vor ein paar Tagen wanderte ich den noch ganz neuen Fürstenweg, der weder ausgezeichnet noch vom Wegeverlauf her fertig gestellt ist. Erst im Frühjahr 2015 wird er per Markierungen und Wegeleitsysem begehbar sein. Dank der auf der Verlagsseite bereit gestellten GPS Daten war es mir aber möglich einen Wanderblick zu wagen.

Wer es mir nachtun möchte sollte bedenken, dass es noch Wildwuchs und kaum erkennbare Pfade gibt, aber gerade das macht mir einen so frischen Wanderweg so sympathisch.

Ein paar Fotos meiner bisherigen Wanderungen sollen einen kleinen Überblick geben:

Wenn das kein Grund ist loszuwandern?

Über diese Rheinschleifen schreiben nun die beiden Autoren, unterstützt von ansprechenden Fotos. Wie immer gibt es im Text Hinweise auf Zuwege, knifflige Stellen und  Umgehungsmöglichkeiten.

Ganz neu sind die Hinweise an Wanderer die mit ihren Vierbeinern unterwegs sind. Gerade auf den neuen Rheinschleifen sind ein paar Besonderheiten zu beachten, die am Ende einer jeden Wanderbeschreibung in einem bunt gefärbten Kästchen erläutert werden.

Eine tolle Idee und wieder ein Hinweis darauf, dass man sich beim verlegen eines Wanderführers Gedanken macht.

Insgesamt finde ich 18 Rundwanderwege in diesem Wanderführer vorgestellt.
12 dieser Wege verlaufen direkt am Rhein, teilweise über Rheinburgenweg oder Rheinsteig. Bei den restlichen Wegen handelt es sich um Traumpfade, die im Einzugsgebiet des Rheins verlaufen.

Wie auch in den anderen Büchlein finde ich zu jeder vorgestellten Wanderung den QR Code, um per GPS Koordinaten direkt zum Parkplatz, bzw. Einstieg in den Wanderweg zu gelangen.

Die wesentlichen Daten zum Streckenverlauf, wie Streckenlänge, geschätzte Wanderzeit, Kalorienverbrauch, Code für den Download des GPS Tracks (nur nötig wenn jemand die Markierungsschilder stibitzt hat.), sowie Wegpunkte für Grill- und/oder Rastplätzen, Sehenswürdigkeiten etc.

Eine kleine Karte gibt einen guten Einblick über den Streckenverlauf und das Höhenprofil bringt den Leser ggf. schon beim Lesen ins Schwitzen. Ein kleiner Balken sagt mir mit welchem Anteil Naturwege, Verbunddecke etc. ich rechnen kann.

Jede Tourbeschreibung endet mit einer Seite zusätzlicher Informationen zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, ÖPNV Verbindungen, Taxirufnummern und den naheliegensten Standort eines Touristenbüros. Abgerundet durch Tipps zu Sehenswürdigkeiten können wir sicher sein einen Tag mit dem Wander- und Besichtigungsprogramm zu füllen.

IdeemediaRheinschleifenDer kleine Wanderbegleiter „Rheinschleifen“ aus der Reihe „Schöneres Wandern„, incl. einer Faltkarte mit eingezeichneten Wanderwegen, ist im örtlichen Buchhandel erhältlich, sowie auf der Verlagsseite des ideemedia Verlags.

12,95 Euro und ein Wanderführer wechselt den Besitzer

Viel Spaß weiterhin beim wandern und lesen wünsche ich euch

Elke

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.