Eine Neujahrswanderung muss sein, schon wegen des Zeichens an das NEUE JAHR, dass es auch an den folgenden vielen Tages des Jahres 2015 mit der Wanderei weiter gehen wird.

Tanja und ich treffen uns schon früh am Morgen, verschnabbulieren ein kleines Frühstück, plaudern hier und da noch etwas und schwingen uns dann gemächlich ins Auto, um die wenigen Kilometer bis zum Naturgut Ophoven zurück zu legen.

Der Obstweg ist zu kurz, führt auch teilweise über Wege, die mir nicht so gut gefallen und deshalb wurde er ein wenig verlängert und umgebaut, sodass am Ende etwas mehr als 10 km auf dem Tacho waren. Hier unser GPS Track

Der Tag beginnt mit starkem Nebel, der sich jedoch im Laufe unserer kleinen Tour rasch verdrückt, sodass der blaue Himmel für nahezu die gesamte Strecke unser Begleiter war.

Eine kleine Auswahl an Fotos packe ich nun in diesen Bericht und belasse es dabei. Viel Spaß beim Gucken und euch allen ein gesundes, motiviertes und prachtvolles Jahr 2015.
_FRW2676 _FRW2665_FRW2699 _FRW2702

8 Kommentare

  1. Ein toller Beginn deines Wanderjahres liebe Elke
    und sehr schöne Fotos dazu.

    Möchte dir hier auf diesem Weg noch ein gutes, w(a)undervolles und vor allem, gesundes 2015 wünschen und freue mich schon auf weitere tolle Beiträge von dir…

    <3 lichst Uschi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.