Großes in einer kleinen Gemeinde – Eröffnung Saar-Hunsrücksteig – Ost-Etappen

Ein langes Wochenende an der Mosel hatte ich gebucht und ganz klar war, dass ich der Einladung an der Eröffnungsfeier zum Saar-Hunsrücksteig-Ost teilzunehmen folgen würde. Immerhin gehört die Region Emmelshausen zu den Wandergebieten die ich jährlich öfter ansteuere, um nachzuschauen ob die Wege noch genauso schön sind, wie beim letzten Mal.

In den vielen Wochen vor der Eröffnung konnte jeder Facebooknutzer verfolgen was diese kleine Verbandsgemeinde Emmelshausen und besonders Morshausen (Mursche) alles auf die Beine stellt.

11133710_615016301933699_4490850226991984726_nDa wurde eine 14m lange Brücke am Perdskimbel gebaut, die Vorbereitungen hierzu liefen schon im Herbst 2014 an, eine Aussicht zur Ehrenburg wurde freigeschnitten, ein Schnitzwerk in Auftrag gegeben, das einen Ritter darstellt.

Im Vorfeld mussten Plakate und diverse andere Publikationen erstellt werden, einige zeigen Conny und Tanja nebst Spike während einer Wanderung auf dem Murscher Eselsche im Herbst.

Auch schon im Herbst begonnen,  die Sanierung des Spielplatzes an der Jakob-Kneip-Eiche der Bau einer Schutzhütte.

Ganz „nebenbei“ sorgten findige Köpfe für den ersten zertifizierten Spazierweg, der die schönsten Aussichten der Region berührt.

Mit großem Engagement hat Thomas Biersch vom Zentrum am Park, kurz ZAP genannt, die Veranstaltung vorbereitet, hat seine Nachbarn besucht, mit ihnen die Details besprochen. Unendlich viele Hausfrauen haben die genialsten Kuchen gebacken, dass es schwer fiel bei einem Stück zu bleiben. Ich rieche sie jetzt noch!!!!

Murscher Backesbrote wurden gebacken und verkauft. Die sind lecker, Tanja und ich haben das übereinstimmend festgestellt. Getränke, Wurst, Pommes, geschmierte Brote…keine Wünsche konnten hier offen bleiben.

Ich gestehe, aufgrund meiner Scheu vor größeren Menschenansammlungen war ich nur kurz in der Bürgerhalle, habe also den Vorträgen nicht gelauscht. Die kleine Gemeinde hatte aber prominenten Besuch, die Festrede von Ministerin Eveline Lemke war voll des Lobes an die ehrenamtlich Tätigen. Hier das Video zu ihrer Rede:

(C)ideemedia
(C)ideemedia

Die Buchautoren Ulrike Poller und Wolfgang Todt stellten den Steig, den sie monatelang erkundeten und schriftlich in ihrem neuen Wanderführer beschreiben, vor.

SWR Fernsehn war auch zugegen, samt Moderator Holger Wienpahl, der mir schon irgendwie bekannt vorkam.

 

EroeffnungSHS_Ost (5)_82Auf dem Platz vor der Bürgerhalle stromerten zwei riesige Bäume herum und verstellten den Besuchern den Weg. Sie treffen wir später, nach der Veranstaltung in der Halle auch an der Wurzelbank an, wo das Band feierlich mehrfach zerschnipselt wird.

Spike hat das Treiben recht gelassen ignoriert und sich mehr den Duftspuren diverser Lebensmittel gewidmet. Vor allem die Pommes und Würstchen waren auf seiner „Ich will haben- Liste“. Je länger ihm diese Düfte in die Nase stiegen, um so schwerer war er dann auch noch zu einer vernünftigen Gangart zu bewegen. Einen auf dem Bauch an eine Pommes heranrobbenden Hund stört auch die Leine nicht mehr.

EroeffnungSHS_Ost (59)_92Auf dieser Veranstaltung treffe ich dann erstmalig life und in Farbe auf Michael Peschel (Der Aktive unter den Herumstehenden auf dem Bild) . Er betreibt seinen Blog OutdoorSucht der sich mit allen möglichen Outdoortätigkeiten befasst. Sein Sohn Ben hat ihn zur Eröffnung begleitet. Das war eine ausgesprochen anregende und auflockernde Begegnung. Vielen Dank an euch Beide.

EroeffnungSHS_Ost (23)_53Sehr schnell kommen wir ins Gespräch und noch schneller hatte Ben sich die Leine mit dran hängendem Spike geschnappt. Die beiden haben sich prächtig verstanden.

Ein aufgeweckter junger Mann und angenehm in seiner Art 🙂

Die kleine Wanderung von knapp 3km, während dessen das Band durchschnitten wird, lassen wir uns natürlich nicht entgehen. Den letzten Shuttlebus zur Schmausmühle haben wir allerdings bewusst verpasst, da Spike am Ende doch ziemlich matt erschien.

So verlassen wir die Veranstaltung, stöbern noch ein wenig auf den Flohmärkten der Privathäuser (ein Spielpferd für meine Enkelin musste unbedingt mit), zogen noch eine kleine Runde durch den kleinen, hübschen Ort und fuhren dann zu unserer Unterkunft in Leiwen an der Mosel.

Meine persönlichen Eindrücke von diesem Tag:

Michael hat einige schöne Aufnahmen gemacht, auf denen ich auch zu sehen bin. Die darf ich hier mit hinein nehmen.

 

9 Kommentare

  1. Liebe Elke, das ist ein sehr schöner Bericht mit tollen Eindrücken! Nun habe ich richtig viel nacherleben können. Da ich Urlaub hatte (ich war an der Côte d´Azur) konnte ich an dem Tag leider nicht dabei sein, weil meine Flüge schon gebucht waren, als der Termin bekannt wurde. Sonst hätten wir uns sicher gesehen! Aber nun sehen wir uns ja bald schon an der Mosel.
    Wünsche Dir noch eine gute Woche!
    Karin

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Elke,
    schön, dass ich durch deinen Bericht und deine Fotos ein wenig dabei sein konnte. Hat Spaß gemacht zu lesen, und ich hab mich gefreut, auch dich auf den Fotos zu sehen. Das war ein schöner Tag in einer wunderschönen Gegend, das sieht und liest man heraus.
    Ganz liebe Grüße an euch
    von Katrin

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Elke,
    es hat mich riesig gefreut die Bekanntschaft von Dir, Tanja und natürlich dem „Junghund“ Spike gemacht zu haben. Durch unsere Begegnung hat das Event eine sehr angenehme Nachhaltigkeit erhalten. Wenn Du wieder einmal in der Nähe bist, sag doch mal Bescheid.

    Liebe Grüße von dem Aktiven unter den Herumstehenden,
    Michael

    Gefällt 1 Person

  4. Oha, das hätte meinem Hundewurm und mir sicher auch gefallen 🙂 😀 Ich finde das richtig toll, das man diese wunderschöne Gegend noch ein wenig schöner gemacht hat – obwohl das sicher kaum mehr möglich war 😉

    Danke für deinen netten Bericht und die tollen Fotos. Von der Gegend bin ich ebenfalls sehr begeistert und werde ganz sicher auch wieder dort erscheinen 🙂

    Lg., Klaus

    Gefällt 1 Person

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s