Die 40 schönsten Touren – Harz

5903
(c)Bruckmann

Schon eine Weile liegt ein kleines Büchlein mit spannendem Inhalt auf meinem Schreibtisch. Der Bruckmann Verlag war so freundlich mir ein Exemplar des Wanderführers „Die 40 schönsten Touren – HARZ“ zur Verfügung zu stellen. In diesem Jahr möchte ich endlich dieser Region meinen Erstbesuch abstatten und natürlich interessieren mich die schönsten Wanderwege dort, jene die meinem Bedürfnis nach weichen Wiesenwegen und schmalen Wurzelpfaden ein wenig stillen kann. Der Harz und sein Brocken, sowie die Hexen dort oben, sind wohl jedermann bekannt. Auch die Tatsache, dass es einen Nationalpark Harz gibt dürfte sich herum gesprochen haben. Wo aber bitteschön lohnt sich das Wandern besonders? Welche geheimen Geheimnisse verbirgt sich dem Mal- eben- da- vorbei- schau Tourist? Vor diesem Hintergrund habe ich schon länger begonnen mich durch das handliche im Format 11,5 x 17,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung zu lesen und begegne vielen Beschreibungen, die mir aus Erzählungen und Berichten anderer Wanderer bekannt sind. Die Bücher des Bruckmann Verlages sind schon an der Farbe grün sehr gut erkennbar. Ob groß oder klein, Wanderführer lassen die Farbe grün dominieren, ein Symbol für frisch erwachende Natur für mich. Die Buchrückseite verrät mir etwas über den Autor Chris Bergmann, der als Bergsteiger und Pädagoge Wander- und Radführer schreibt und hierfür vor allem die deutschen Mittelgebirge bereist. Persönliche Geheimtipps werden offenbart, Wegpunkte in Karte und Höhenprofil angekündigt und aus meiner Sicht immer wichtig, die Sehenswürdigkeiten und interessanten Orte auf der Wanderstrecke sollen Erwähnung finden. Die GPS Daten kann der Buchkäufer sich auf der Verlagsseite herunterladen. Wie in den meisten heutigen Wanderführern finde ich in der Coverklappe eine größere Karte mit den eingezeichneten 40 Wanderrouten.  Ich finde Klappenbroschur ausgesprochen praktisch, die bereits gelesenen Seiten verschwinden nämlich darin 🙂 Ein Inhaltsverzeichnis informiert mich auf die Schnelle über die Wanderungen mit aussagekräftigen Tour-Namen, der Streckenlänge und Wanderzeit, sowie den Auffindeort im Buch und für Familien besonders praktisch, ob die Wanderung für Kinder geeignet ist. Auf den nun folgenden 16 Seiten wird mir etwas über den Harz erzählt, besondere Orte sind hier ausführlicher beschrieben, Highlights in einem eigenen Kapitel aufgeführt. 0414063540 Wanderungen wollen in einem handlichen Wanderführer untergebracht werden. Also kommt der Autor auch bald zur Beschreibung der Touren, Fotos zu den Wanderungen gibt es nicht regelmäßig, allerdings sind die vorhandenen Aufnahmen wunderschön. Der Text ist kurz und sachlich gehalten, emotionale Ausflüge unternimmt Chris Bergmann nicht so häufig. 04150647Für mich ist diese Art Wanderführer recht ungewohnt, er erfüllt jedoch seinen Zweck, die Angaben sind aus meiner Sicht ausreichend. Zu jeder der 40 Wanderrouten gibt es eine kleine Übersichtskarte mit eingezeichnetem Wegeverlauf. Grundlegende Informationen wie Streckenlänge, Höhenprofil sowie Kurzbeschreibung der Wegbeschaffenheit und natürlich auch Start- und Zielpunkte und Möglichkeiten der Anfahrt werden mitgegeben. Die im gesonderten Feld bereitgestellten Tipps umfassen auch Möglichkeiten mit dem Bike oder Ski unterwegs zu sein. Mein Fazit: Wenn auch die Gestaltung und Fülle dieses Wanderführers stark von denen abweicht, die ich üblicherweise in den Händen halte, ist es doch ein Buch, dass ich dem Harzbesucher ans Wanderherz legen möchte. Die vorgestellten Wege sind von der Länge und Schwierigkeitsgrad breit gefächert und ich finde auch einige ansprechenden Vorschläge um 20km Streckenlänge vor. Ich habe auch den Eindruck dass ich mehr erhalte als nur die allgemein bekannten Touriwanderungen aber natürlich kommt man um diese in einem richtigen Wanderführer nicht herum. Ich stelle wieder einmal fest, dass Wanderführer ebenso unterschiedlich sein können wie Wanderwege und dass ist gut so! Ich freue mich dieses Büchlein nun zu besitzen und werde es mit in mein Reisegepäck legen.

5903
(c)Bruckmann Verlag

Erhältlich ist der kleine, gut gefüllte Wanderführer: „Die 40 schönsten Touren – HARZ“ im Bruckmann Verlag und im örtlichen Buchhandel: ISBN: 978-3-7654-5903-0 12,95 € Auf der Verlagsseite könnt ihr auch im Buch blättern, eine schöne Einrichtung.

4 Kommentare

  1. Liebe Elke,
    da hast du dir eine sehr schöne Wandergegend ausgesucht, in der wir in unserer Jugend öfters unterwegs waren (so viel Auswahl gab es ja für uns damals nicht). Ein paar Erinnerungen habe ich noch – Bodetal und Hexentanzplatz, Brocken… viele Sagen und Geschichten und urige schmucke Ortschaften. Vieles ist natürlich verblasst, und richtige Wanderungen waren das damals noch nicht. Um so mehr freue ich mich auf deine Berichte. Ich wünsche dir viel Spaß bei deiner Planung und viel Vorfreude! 🙂
    Ganz viele liebe Grüße an dich
    von Katrin

    Gefällt 1 Person

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s