Wie schaffe ich langlebige Erinnerungen – Fotobücher und Co – Sponsored Post

Früher haben wir unsere Erinnerungsfotos in Alben geklebt. Oft habe ich mit meinen erwachsenen Kindern über den Aufnahmen gebeugt Nachmittage verbracht. Das war jedesmal wunderschön.

Heute schreibe ich Blog, um meine Erinnerungen in Bild und Wort frisch zu halten und einen dauerhaften Zugriff darauf zu haben. Ich liebe es, meine Berichte zu lesen. Die Fotos lassen Erinnerungen an wunderschöne Regionen und Erlebnisse aufsteigen.

Nicht jeder greift aber zur Tastatur und beschäftigt sich mit Bildbearbeitung, Aufbereitung für einen Blog und anschließender Beschriftung. Es gibt weitaus einfachere, bequemere Möglichkeiten sich mit einem selbst gebastelten Fotobuch z.B. auf die Couch zu hocken und gemeinsam mit der Familie oder auch allein, in Erinnerungen zu schwelgen.

ScanZu meinem 50sten Geburtstag hat mir eine liebe Freundin zusammen mit Kolleginnen und Kollegen eine Geburtstagszeitung gebastelt. Das war damals mit sehr viel Aufwand verbunden und am Ende gab sie es in Druck und zum Binden in eine Druckerei. Diese Zeitung werde ich immer in Ehren halten und lache heute noch über die fantasievollen Artikel darin.


Heute hätte es meine Freundin viel leichter

Wie das geht, möchte ich euch ein wenig nahe bringen. Der Fotoserviceanbieter foto.budni bietet neben dem Download zur Erstellung eines Fotobuches, Kalenders etc.  auch   Onlineseminare zur Installation der Software (für die meisten aber wohl eher kein Problem) und auch die Nutzung dieser Software.

Ich habe selber schon einige Fotobücher erstellt. Mal war der Grund das Promotionskolloquium meines Sohnes, oder der 70ste Geburtstag meiner Mutter, auch ein besonderes Ereignis im Büro hat mich schon zum Verfassen kreativer Bücher angeregt. Immer war die Überraschung groß und die Begeisterung ebenfalls.

Tipps-und-TricksDie Handhabung habe ich als kinderleicht empfunden. Ein Vorteil ist tatsächlich offline an dem Buch zu arbeiten und jeden Zwischenschritt abspeichern zu können. Online durchblättern und sehen wie das Gesamtwerk wirkt, kein Problem. Zusätzlich bietet die Software eingeblendete Anwendertipps.

Ich habe mir heute die Software bei foto.budni    herunter geladen und in wenigen Minuten auf meinem Computer installiert. Der Installationsprozeß ist sehr intuitiv. Heute braucht da niemand ein Fachwissen.

Verschiedene Möglichkeiten

Das Programm nennt sich Budni Fotowelt und beinhaltet das Programm
„Mein cewe fotobuch“

Auf der Startseite sehe, dass ich erheblich mehr Möglichkeiten habe mich auszutoben. Neben den 8 verschieden gestalteten Fotobüchern kann ich mir Kalender erstellen (einen ganz süßen habe ich zu Weihnachten von meinem Sohn bekommen, gefüllt mit Babyfotos meines Enkels).

Notizbuch
Ich bin jetzt kein so kreativer Mensch und deshalb freue ich mich über Vorschläge des Programms, das mir zu ansprechenden Ergebnissen verhilft. Klick, klick, klick und zig verschiedene Gestaltungsformen werden mir angezeigt.

Wir Wanderschnecken hatten schon einmal darüber gesprochen schöne Schnappschüsse in einem Buch zu sammeln und die lockeren Sprüche während unserer Wanderungen darin unterzubringen. Wir sollten das angehen, Mädels.

Cover2

Unbenannt-1
In jedem Schritt der Bearbeitung ist es möglich den Zwischenstand, auch unter unterschiedlichen Namen, abzuspeichern. Hieraus ergibt sich, dass mehrere Varianten miteinander verglichen werden können.

Wenn wir Mädels jeder das Programm auf den Computern haben, kann das Projekt in  „Myphotos“ gespeichert werden und jeder kann etwas einfügen. So entsteht ein Gemeinschaftswerk.

KarteUnd dank der Möglichkeit eine Karte im Buch einzufügen, wissen wir genau wo das alles stattgefunden hat.

Vereinzelt habe ich auch kurze Videofrequenzen. Mit dem Programm kann ich einen QR Code erstellen, diesen in das Buch einfügen und schwupps kann jeder Buchbesitzer den Code einscannen und das gespeicherte Video ansehen.

Und als zusätzliches Schmankerl kommen die schönsten Erinnerungsfotos an die Wand.

Ich sage euch Wandern ist wunderschön und die Fotos – auch an die Wand gehangen –  werden mir in 30 Jahren, wenn ich nicht mehr wandern kann, ganz sicher eine tolle Erinnerung sein. Bis ich ganz flach liege gibt es die Fotos sicher auch auf der Schnabeltasse 😀

bilderrahmen

Budni Fotowelt stellt zusätzlich die App CEWE FOTOWELT für iOS und Android zur Verfügung. Also ist können die Produkte auch mit Smartphone und Tablets erstellt werden. Da sämtliche Projekte online unter „Myphotos“ gespeichert werden können, ist der Zugriff mit allen Medien geeignet, die sich zur Bearbeitung eignen.

Zwischen Bestellung und Lieferung haben bei mir nie mehr als 1-3 Tage gelegen. Das grenzt schon an Hexerei, wenn ich mittags eine Bestellung abschicke und am nächsten Tag liegt das gute Stück schon in meinem Briefkasten. Das wird nicht versprochen, kann aber passieren. Außerdem bietet  Budni  die Möglichkeit einer Expressendung.

Ich schreibe weiter Blog und ihr macht weiter wie bisher, aber hin und wieder als Geschenk und Überraschung sind für mich diese Fotobücher eine Option, etwas handfestes sozusagen.

Einen lieben Gruß und einen Pfotenabdruck von Spike von mir an euch

Elke

5 Kommentare

  1. Liebe Elke, vielen Dank für den super Tipp. Ich habe schon mehrfach über ein Fotobuch nachgedacht, aber mich nie richtig ran getraut. Aber so wie du schreibst, ist das scheinbar wirklich kinderleicht und führt zu tollen Ergebnissen! LG Ela

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Elke,

    das ist ja mal ein toller Tipp und ich erinnere mich noch gut an die CEWE Fotobücher, die man vor ein paar Jahren bei einer Drogerie-Kette bestellen konnte und die waren immer SPITZE.

    Siehste, so schnelllebig ist die Zeit, heute können wir sie selbst auf unserem Rechner zusammenstellen und haben noch Freude dabei.

    Viel Spaß bei all deinen Projekten und Ideen
    und liebe Grüsse,

    Uschi

    Gefällt 1 Person

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s