Moselsteig – Seitensprünge Wandern

Bei dem Wetter gibt es nur eins, erzählen was einem so in den Sinn kommt und/oder ein Wanderbuch lesen. Ehrlich gesagt, in meinem Kopf spukt die Sonne herum, grüne Wälder, Mosel rauf und runter wandern.

Davon sind wir noch ein paar Monate entfernt, vielmehr kündigt sich der Winter mit ernsthaften Absichten an, also bleibt es zunächst mal beim Planen und lesen.

Im September durfte ich bei genialem Wetter zwei Wochen Urlaub verleben und während dieser Zeit einige der Seitensprünge an der Mosel erwandern. Nach meiner Ankunft zu Hause lag dann auch bald der neue Wanderführer aus dem Ideemedia Verlag in meinem Postfach. Der befasst sich genau mit diesen Rundwanderwegen.

Moselseitensprünge
(c)ideemedia

Bisher habe ich mit jeder der erwanderten Schleifen ein köstliches Vergnügen empfunden und so freue ich mich schon sehr darauf, die restlichen Wandertouren zu genießen.

Mittels Vorbereitung mit dem kleinen Büchlein, das weiß ich aus Erfahrung, werde ich auch die kleinen Nebenschauplätze dieser Wege kennen lernen können.

Die im hinteren Teil untergebrachte große, doppelseitige Übersichtskarte sorgt für schnelles Auffinden der Seitensprünge in der gewünschten Region.

Für mich ganz besonders wichtig, in den Beschreibungen sind jeweils Empfehlungen hinsichtlich der Begehbarkeit mit Hund untergebracht. Es ist ziemlich unangenehm im Verlauf eines Wanderwegs plötzlich auf unüberwindbare Barrieren, wie Leitern und etrem steile Klettereinlagen zu treffen, nicht immer sind solche Engpässe auf den Betreiberseiten als Hindernis für Hunde so deutlich vermerkt.

Es kann also losgehen.Karte-Seitensp

Das mir vorliegende Büchlein ist der Band 1, es wird also in Zukunft noch weitere geben.
Der Verlag veröffentlich die Wegeliste, die ich euch hier einfach mal hineinkopiere:

Wehrer Rosenberg
Karlskopf Panoramaweg
Longuicher Sauerbrunnen
Mehringer Schweiz
Extratour Zitronenkrämerkreuz
Bernkasteler Bärensteig
Leiermannspfad
Briedeler Schweiz
Felsen.Fässer.Fachwerk
Cochemer Ritterrunde
Traumpfad Hatzenporter Laysteig
Traumpfad Bergschluchtenpfad Ehrenburg
Traumpfad Bleidenberger Ausblicke
Traumpfad Schwalberstieg 

Wie schon seit vielen Jahr zuvor, haben sich die Autoren Ulrike Poller und Wolfgang Todt auf die Wege gemacht um diese sowohl beschreiben, als auch mit Merkmalen versehen zu können, einiges an schönen Fotos zu fertigen, GPS Tracks aufzuzeichnen und uns Leser mit Einkehrtipps und Hinweisen auf naheliegende, zusätzliche Ziele zu verwöhnen.

seitensprungSo entsteht ein um das andere Mal, wie auch hier, ein inhaltsreicher Helfer für unsere Unternehmungen.

Natürlich finde ich die wichtigsten Daten zur Tour wie:

  • Streckenlänge
  • Geschätze Wanderzeit
  • Kalourienverbrauch
  • Code für den Download des GPS Tracks
  • Parkplätze, sowie regulären Start/Zielort
  • QR Code für das Navigieren zum Startpunkt
  • Höhenprofil mit Wegpunkten (besonders attraktive Zwischenziele)
  • Eine sehr übersichtliche Übersichtskarte für den beschriebenen Weg.

Dazu natürlich eine Einschätzung des Schwierigkeitsgrades. Also ein Rundumsorglospaket.

An diese Informationen schließt sich auch sogleich eine Streckenbeschreibung an immer unterbrochen von Fotografien, die einen weiteren Eindruck zum Streckenverlauf vermitteln. Teilweise erscheinen diese mir allerdings etwas dunkel geraten.

P1060481Regelmäßig sind im Text kleine Textboxen eingestreut, die mit wichtigen Informationen aufwarten. Der weiße Text ist für mich, ich bin ja älteres Semester, auch mit Lesebrille kaum zu lesen.

Ich kann natürlich nicht einschätzen, ob da andere Leser ähnliche Probleme haben werden.

An die Streckenbeschreibung schließt sich eine komplette Seite mit Einkehrtipps,  Anschriften sowie Webseiten die mehr Auskunft zum Weg vermitteln (Touristeninformationen z.B.)

Angaben zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxi etc. sind auch enthalten. In relativ kurzer Distanz erreichbare Sehenswürdigkeiten, Museen usw gehören auch mit zu diesem Infopaket.

In einem weiteren Textfeld erläutern die Autoren Umgehungsmöglichkeiten, um z.B. den Schwierigkeitsgrad etwas zu mindern. Dazu gibt es wie eingangs angeführt, ein Hinweis zur Begehbarkeit mit Hund, auch ob es Bäche und andere erreichbare Gewässer auf der Strecke gibt.

Wieder ein Büchlein, dass ich gerne mitführen werde, wenn es an die Mosel geht. Entspannt im Liegestuhl schmökern und am kommenden oder gleichen Tag begeistert losziehen, na das passt doch!

Moselseitensprünge
(c)ideemedia

Titel: Moselsteig Seitensprünge. Die besten Premium-Rundwege an der Mosel. Band 1
Untertitel: Genuss-Wandern mit Weitblick: Alles einfach finden
Autor: Ulrike Poller, Wolfgang Todt
Erscheinungsort/-jahr: Neuwied, 10/2015
Seiten: 160
Format: 16,4 x 11 cm
ISBN 978-3-942779-34-0
Verkaufspreis: 12,95 Euro
Amazon – zum Buch Seitensprünge

………………………

Nachtrag

Tja ihr Lieben, es rächt sich, wenn Frau das Ende des Buches überblättert, weil sie glaubt zu wissen, wie es endet.

Es wird, wie oben bereits beschrieben, einen zweiten Band zu den Seitensprüngen geben.

In dem mir vorliegenden 1. Band dürfen wir schon einen Blick in die Beschreibungen dieser Touren werfen, also eine Art Vorschau.

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s