Da flattert Anfang des Jahres eine Mail in mein Postfach und eine mir sehr bekannte Karin von der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH  fragt an, ob ich mich um einen Teilnahmeplatz bei der  Bloggerwanderungen im Westerwald bewerben möchte.

Eine Art Déjà-vu ereilt mich, denn im vorigen Jahr führte mich meine Reise nach Bernkastel- Kues zur 24-Stunden Wanderung, ebenfalls zusammen mit einer „Horde“ Blogger/innen und es war zauberhaft, erfahrungsintensiv und spannend. Schaut meine Berichte

header Bloggerwanderung Teil2

Mehr Informationen zu dem diesjährigen,  von der Westerwald Touristik-Service unterstützen Bloggertreffen findet ihr auf  WesterwaldSteig-Bloggerwandern

Wie es so meine Art ist, lieber verstecken, ducken, wegrennen, haben dann aber einige sehr beruhigende Zugeständnisse, vor allem an meinen Wunsch Spike in meiner Nähe zu haben, dazu geführt dass ich bei der Bewerbung geblieben bin.

Heute haben die Teilnehmer Nachricht erhalten und damit sind die Würfel gefallen, ich nehme also teil. Und ich freue mich unglaublich, dass einige derer, die ich im vergangenen Jahr kennen lernen durfte, in diesem Jahr auch dabei sein werden. HURRA!

Viel Training gibt es nicht, denn Spike ist schon älter und zeigt an „Nö, all zu lang, nicht mit mir“ mal sehen was bei mir geht!

Und hier geht es hin

Wandern_in_und_um_die_Holzbachschlucht_0133Wandern_in_und_um_die_Holzbachschlucht_0022Wandern_in_und_um_die_Holzbachschlucht_0020Wandern_in_und_um_die_Holzbachschlucht_0156

6 Kommentare

  1. Ui, wie klasse! Ich freu mich schon dich kennenzulernen. Bin ganz überraschend auch dabei und schon sehr gespannt, weil dies mein erstes Aufeinandertreffen mit anderen Bloggern werden wird. 🙂
    Liebe Grüße aus Goslar,
    Maddie

  2. Glückwunsch, liebe Elke und schon jetzt ganz viel Freude und Spaß.

    Du bekommst das ganz sicher hin mit Spike und ein paar Abstriche sind doch nicht schlimm, Hauptsache, er darf dabei sein <3

    Liebe Grüsse,
    Uschi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.