Zwischen Katzensteinen, Burg Satzvey und der Schavener Heide

Katzensteine_SchavenerHeide (15).jpg
Katzensteine

Die heutige Wanderung steht schon eine Weile auf meinem Wanderplan, deshalb freue ich mich, dass die Wahl eines guten Freundes auf diese Region fällt, die wir zusammen aufsuchen werden.

Scheu vor Internet und Öffentlichkeit prägen sein Wesen, deshalb wird es hier kein Bild von ihm geben. Diese Zurückhaltung fällt mir schwer, da er sich super in die Landschaft einfügt und sie dadurch ja auch lebendiger wirkt, aber es ist wie es ist.

  • Start/Ziel: Wanderparkplatz an der L61, Mechernich (Am Schild „Katzensteine“ auf den Parkplatz abbiegen
  • Streckenlänge: 11,3 km
  • Höhenmeter: 211 Meter
  • GPS Track bei Outdooraktiv
Katzensteine_Satzvey-(3)
Katzensteine

Da wir den heutigen Wandertag nur zum Quatschen genutzt haben, gibt es heute nur Fotos. Sie sollen euch locken, insbesondere die Schavener Heide aufzusuchen, solange sie noch so berauschend schön blüht.

Ein Besuch der Burg Satzvey lohnt immer, hier haben wir ein Käffchen getrunken. Die Katzensteine sind gerne genutzter Shootingplätze für Fotografen und Filmteams, vor Jahren haben Tanja und ich einem Dreh für Cobra 11 zugesehen. Spannend!

Nun also einen bunten Strauß aus dem was wir gesehen haben

Katzensteine_Satzvey-(11)
Katzensteine

Katzensteine_SchavenerHeide (16).jpg

Wunderschöne Felsformationen auf engem Raum. Die Details in einem der dicken Felsbrocken können schon eine ganze Weile an diesen Ort binden.

Katzensteine_SchavenerHeide (26).jpg

Katzensteine_SchavenerHeide (33).jpg

Nach nur wenigen Kilometern erreichen wir Satzvey, passieren den kleinen Friedhof und die Kirche und landen schnell auf dem Gelände der alten Burg.

Katzensteine_SchavenerHeide (63)

Katzensteine_SchavenerHeide (67)
Burg Satzvey

Ich zähle nicht zu den Fans von Wolken OHNE blauen Himmel, allerdings macht es ein Burggelände doch so richtig spannend, wenn etwas dunklere Wolken über dem alten Gemäuer hängen.

Im Inneren der Burg trinken wir unser Käffchen und plauschen weiter, wie seit der ersten Minute unseres Treffens nach vielen vielen vielen Jahren.

Da Plauschen auch im Gehen funktioniert, wandern wir dann auch bald weiter! Die Häuschen im Ort sind originell, leider aber viel zu oft vom deutschen Schilderwald zugestellt. Wir sind uns einig, das verschandelt den schönen, historisch angehauchten Anblick!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aus dem Ort heraus müssen wir naturgemäß über Straßen, das ist langweilig, aber wat mut dat mut. Wenn ich ehrlich bin, hat mich der Weg insgesamt nicht so restlos überzeugen können. Da wir aber beschäftigt waren, habe ich nur die wirklich schönen Schauplätze fotografiert.

Die Heide ist einer von den wunderbaren Schauplätzen und die Schavener Heide ist ein riesiges, nicht enden wollendes Gebiet. Die Heideblüte ist auf dem Höhepunkt, wer also dort hin möchte, sollte sich sputen. Die ersten farblichen Einbußen werden nach Starkregen zu verzeichnen sein.

Katzensteine_SchavenerHeide (97)Katzensteine_SchavenerHeide (100)Katzensteine_SchavenerHeide (104)

Zur Heideblüte werden Bienenvölker in die Heide gefahren, damit sie den reinen Heidehönig produzieren können. Für EUCH bin ich ganz nah heran, um die fleißigen Sammlerinnen zu fotografieren.

Katzensteine_SchavenerHeide (120)Katzensteine_SchavenerHeide (122)

Leider ist damit unser Wandertag schon zu Ende. Staufrei fahren wir wieder zurück nach Leverkusen. Also Fans der Heide, los und in dieses eindrucksvolle Heidegebiet.

Es grüßen euch Elke und Spike

 

13 Kommentare

  1. Liebe Elke!
    Durch deine tollen Fotos motiviert, sind wir gestern mit unseren Kindern (5,8 und 9 Jahre) ein Teil der Wanderung gegangen . Da sie gerne klettern und ich gerne mal die Burg Satzvey kennenlernen wollte, parkten wir in Satzvey und sind hinter der Burg auf den Weg Richtung Katzensteinen eingestiegen. Ich gebe dir Recht, der Weg selber ist viel Laufen um des Laufens Willen, wo viel Motivation für die Kinder nötig war. Beim Klettern an den Katzensteinen waren die „schweren Beine“ allerdings schnell vergessen. Zurück ging es direkt ohne die Heide etwas hügelig im Wald parallel der Bahn und zum Schluss am Fluß auf dem Weg Nr. 2 nach Satzvey. Der Weg war netter, als er auf der Karte aussah… Trotzdem mussten wir die Kids ständig mit dem Versprechen ein Eis in der Burg zu essen locken. Dieses endete jedoch in einem Desaster, weil es in allen drei Ausschankstellen der Burg kein Eis gab… Ich hoffe, es bleiben die schönen Sachen in Erinnerung wie den lustigen Bahnübergang mit Hebel, das Klettern an den Katzensteinen und und der nette Waldpfad parallel der Bahnstrecke.
    Vielleicht gibt es in gefühlten hundert Jahren davon auch mal einen Blogbeitrag auf meinem Blog 😉
    Liebe Grüße Heike

    Gefällt 1 Person

    • OOOOOHA, meine fünfjährige Enkelin hätte mir die Hölle heiß gemacht. Aber Du bist jung und Deine Nerven stablier 😉
      Die Katzensteine selbst sind herrlich, finde ich auch und vor allem werden da ganz viele Krimis gedreht. Damit kannst Du Deinen Kids nachträglich noch einen schönen Rückblick verpassen 😀

      Mit Kindern sind halt die Wege zwischen den Highlights oft richtig anstrengend.

      Ohne Eis ist natürlich richtig richtig gemein!

      Liebe Grüße
      Elke

      Gefällt mir

  2. Irgendwie ist in den Blogs gerade die Heide los 🙂 Ich bin letzte Woche in der Lüneburger Heide gewesen bei rund 70% Blüte. Ein Traum!! Du wirst bei Deiner Wanderung auf dem Heidschnuckenweg Deine wahre Freude haben. Ein schönes WE und LG Simone

    Gefällt 1 Person

  3. So eine tolle Burg! Kannte ich gar nicht. Deinen scheuen Begleiter habe ich in einem der Fenster sitzen sehen 🙂 Wunderschön auch die Heide, gell?!? Bin mir im Zweifel, ob ich nächste Woche mir auch ein Heidegebiet aussuche oder nochmal nach Vaals fahre…

    Gefällt mir

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s