Tour Natur 2016 – Buntes Treiben

In diesem Jahr habe ich mich erstmals alleine in das Getümmel dieser Messe gewagt. Das ist für mich persönlich schon eine große Herausforderung.

Tour_Natur_Sonntag (1)-Bearbeitet
Hier stehen sie anständig, die Fahrgasse ist frei

 

Allein die Anfahrt bis zum Parkplatz war abenteuerlich und die Menschenmengen sind für gewöhnlich auch nicht gerade einfach zu meistern.

 

 

In diesem Jahr wage ich mich gleich an zwei Tagen dort hin, dem sehr ruhigen Freitag und gleichzeitig  Eröffnungstag der großen Outdoormesse Tour Natur, und am Sonntag. So konnte ich Menschen persönlich kennen lernen, mit denen ich bisher lediglich per Mail, Facebook und/oder  Twitter in Verbindung stand.

TourNatur2016_ (7)

Gleich am Eingang treffe ich Daniela, die ich anlässlich der  beiden Bloggerwandertage der Gastlandschaften Rheinland Pfalz  schon getroffen hatte. Beim Stand  der Westerwald Touristik treffe ich auf Ursula Gerharz. Mit ihr durfte ich im Besenwagen fahren, weil ich selber auf dem Westerwälderbloggertag nicht laufen konnte.

Am Stand fülle ich meinen Bestand an Wandersocken erneut auf. Die Pilgersocken von WRIGHTSOCK hat inzwischen Tanja, ich habe nun auch wieder welche 😉

TourNatur2016_ (64)

Nach einem kurzen Plausch (der Stand ist gut besucht) ziehe ich weiter und hänge bald schon erneut fest.

Am Stand von Kaipara erwerbe ich ein Meriono- Shirt zum Messepreis. Welch ein Glück, ich hatte einige Tage zuvor schon auf der Webseite geschaut und genau dieses Shirt wollte ich haben.

Ich kann hier nur mal den Tip geben, schaut auf der Webseite mal nach den Herstellungsbedingungen und auch zu der schonenden Haltung der Merionoschafe. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Außerdem ist das Thema Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil der Firmenpolitik.

Ein kleines Schwätzchen auch hier und schon trödele ich weiter.

TourNatur2016_ (11)

Ich muss sagen, schon in den ersten Minuten hatte sich der Besuch der Messe gelohnt.

Ich nehme mir Zeit das Angebot anzuschauen, was mir aus jeder Ecke entgegen strahlt. Die meisten Aussteller haben sich viel Mühe gemacht ein auffälliges Signal zu geben und schon Weitem erkennbar zu sein.

Mich interessieren ausschließlich deutsche Wanderziele. Bis zu meinem Lebensende werde ich mit der Erkundung noch gut beschäftigt sein.

Gut Belgien und die Niederlande, sowie Luxemburg sind so nah, dass ich sie kaum als Ausland empfinde, die schließe ich in meine suchenden Blicke ein.

Die Pfalz sticht mir besonders ins Auge, erstens durch die freundliche Dame, mit der ich mich eine Weile unterhalte und weil ich später, wenn Spike mal nicht mehr ist, unbedingt dort hin reisen möchte.

Ich gebe zu, die mir bekannten Regionen suche ich nur nach bekannten Gesichtern ab, da sind mir die Wanderwege bekannt. Die Mosel z.B., Eifel, Hunsrück, ich mag sie, liebe sie, besuche sie regelmäßig!

Der Deutsche Wandertag findet in 2017 in Eisenach statt. Ob ich mich dazu bewegen kann daran teilzunehmen, mich einzumieten und einen Teil der angebotenen Veranstaltungen kennen zu lernen, einmal ein Gefühl für solche Großveranstaltungen bekommen?

Ich werde gut mit Prospekten eingedeckt und mit reichlich mündlichen Informationen dazu! Ganz lieben Dank dafür!

TourNatur2016_ (23)

Na und was drängt sich praktisch auf, wenn man in Eisenach ist? Richtig, der Thüringer Wald. Auch hier landen einige Informationsartikel in meinem Rucksack.

TourNatur2016_ (24)

TourNatur2016_ (33)

TourNatur2016_ (29)
Mir fällt natürlich der Heidschnuckenweg ins fachfrauliche Auge, immerhin werde ich den in zwei Wochen im Rahmen der Bloggertage der TOP TRAILS erkunden.

Was wohl die anderen Blogger berichten werden? Ich bin so gespannt auf meine erste Teilnahme in diesem Rahmen. Folgt uns unter den hashtags #ttwandern und #toptrailsofgermany  – Ja das ist Werbung für mein Abenteuer. Ich bin nämlich ganz schön aufgeregt. Mit Frau Zesch (Produktmanagement Natur) der LÜNEBURGER HEIDE GmbH unterhalte ich mich am Sonntag.

Am Rastplatz finden zahlreiche Vorträge ein sehr interessiertes Puplikum. Ob Wanderregionen mit ihren besonderen Wegen, ob Gewinner bei Wettbewerben um den „Schönsten Wanderweg“, Informatives zu Ausrüstung oder der Wandermode 2030. Dies und vieles mehr wird hier thematisiert.

TourNatur2016_ (38)

TourNatur2016_ (44)
Ulrike Poller von „Schöneres Wandern.de„, Mitautorin beim ideemedia Verlag

Mein letzter Besuch gilt an diesem Tag noch einmal Daniela. Direkt nebenan finde ich das Team von Siegerland Wittgenstein. Eine sehr homogene Truppe, wie es so rüber kommt und die kleinen Brötchen mit geräuchertem Zupffleisch aus der Schweineschulter sind nicht nur ein Hingucker sondern auch ein extrem leckeres Geschmackserlebnis.

Tja, nachdem ich also auch satt bin, kann ich heim zu Spike fahren, der heute seinen 14ten Geburtstag „feiert“

Sonntag ganz früh starte ich zu einem erneuten Besuch. Brauche rd. 45 Minuten, um ab Autobahn innerhalb langer Autoschlangen auf dem Parkplatz zu landen.

Tour_Natur_Sonntag (136)
Acht Euronen, mehr sage ich nicht.
Tour_Natur_Sonntag (5)-Bearbeitet
Hier treffe ich doch glatt wieder auf Daniela, die mich gleich mit zu Ulrike Poller schleppt, die gleich einen Vortrag über geeignete Wanderbeschuhung halten wird.

Daniela soll einige Aufnahmen fertigen. Da schließe ich mich super gerne an, denn Ulrike Poller und Wolfgang Todt kenne ich als Autoren nun schon viele Jahre, aber eben nur über Bücher und die Webseite: http://www.schoeneres-wandern.de . Jedes Wanderbuch, dass sie verfasst haben, steht in meinem Bücherregal, die meisten habe ich hier im Blog auch vorgestellt. Büchervorstellungen aus dem ideemedia Verlag

Endlich habe ich die Chance die Beiden persönlich kennen zu lernen. Ich fasse mir also ein Herz und spreche Ulrike an und schon sind wir im schönsten Gespräch verwickelt. Flott leitet sie mich Richtung Wolfgang. Meine Güte, warum habe ich eigentlich immer so eine Scheu Menschen anzusprechen?

Schnell sind die Drei positioniert und schwupps ist ein Foto entstanden, eines mit mir drauf wird es auch noch geben 😉

Tour_Natur_Sonntag (35)-Bearbeitet
Wolfgang Todt – Ulrike Poller – Daniela Trautwein
Tour_Natur_Sonntag (44)
Ulrike kennt sich sehr gut aus. Welcher Rucksack, für welche Figur, welche Größe für welches Vorhaben. Wir erhalten einen kleinen Kurs im Gurte anziehen und den Unterschieden zwischen Rucksäcken mit der eigentlich sinnvollen Entlüftung und einer ohne diesen Zusatz, der von Fall zu Fall, z.B. bei Hohlkreuz vorzuziehen ist.
Tour_Natur_Sonntag (60)-Bearbeitet
…und damit Daniela nicht mit dem Rucksack abhaut, ist sie festgebunden (nein Scherz!)

Einen Tipp für eine gute Wanderhosen, die robust genug ist um unbeschadet mit mir durch Dornen zu wandern, gibt es oben drauf. Diesem Vorschlag werde ich folgen sobald ich meine 10 kg Überflussgewicht verloren habe.

Tour_Natur_Sonntag (64)
DAS Schuhmodel  von LOWA hat mich wirklich fast zu einem erneuten Kauf motiviert, allein Vernunft ließ mich darauf verzichten.

Am Rastplatz werden gerade die Bergischen Streifzüge vorgestellt. Der hier zu sehende „Bergbauweg“ hat gerade vor einer Woche meine Wanderfüße zu sehen bekommen und ich eine Menge sehr schöner Eindrücke mit genommen.

Hier am Rastplatz spricht mich dann eine junge Frau an, sie meinte mich erkannt zu haben, ihre Freundin würde meinem Blog folgen. Welch eine nette Begegnung mit Myria und Begleitung und wie schön dass ihre Freundin mich angesprochen hat!

Eine ganze Weile sitzen wir am Tisch und schwatzen als würden wir uns schon Jahre kennen.

Tour_Natur_Sonntag (72)

Ich besuche noch so viele Aussteller, und hoffe ich vergesse diejenigen nicht, mit denen sich Gespräche ergeben haben, wie z.B. die Damen der Outdoorverlage. Auch hier habe ich schon einige Bücher in meinem Besitz, auch hier habe ich etliche schon vorgestellt.

Amreis Risse, die das kleine Münsterbuch „Wilsberg auf der Spur – Die Schauplätze der Kult-Serie in Münster“ geschrieben hat und im Verlag beschäftigt ist,  gab es dann live und in Farbe. So mancher Buchtitel veranlasst mich zum grinsen, neeee neee Ideen muss man haben 😉

Es gab tatsächlich auch noch Neues für mich, am Stand „Bergisches Land“

Die Kolleginnen und Kollegen vom neanderland STEIG waren mit dem Glücksspiel und den eifrig drehenden Kids beschäftigt. Keine Chance ein Gespräch zu beginnen.

Draußenschule, Animationen für ältere Menschen, es fehlt wirklich kaum etwas. Einiges an Kleidung hätte ich kaufen wollen, ein neues Garmin Gerät hätte ich auch…. aber meine Geldbörse ist ziemlich klein 😉 da passt immer nur wenig rein!

Rund herum waren mir zwei tolle Messetage vergönnt. Kurz vor Verlassen der Halle trinke ich noch einen Kaffee und treffe Johann mit Freundin. Johann habe ich anlässlich eines Wanderteufeltreffens kennen gelernt. Herrlich, auch hier schwatzen (ich allerdings ziemlich viel)   😉

Informationsmaterial ist nun reichlich im Rucksack, das ich innerhalb meines Urlaubes auch sichten werde. Tausende Wanderideen sprudeln durch meinen Kopf, auch in der belgischen Region, jedoch ganz besonders die vielen TOP TRAILS, die ich bisher noch viel zu selten bewandert habe.

Die Pfalz und mal wieder Thürigen, hach Herr gib mir noch reichlich Wanderlebenszeit.

Die Pressestelle hat gestern ein Resumé verschickt. – Auszüge:

„Der Umzug der TourNatur in die Messehalle 6 ist ein voller Erfolg“, resümiert Messe-Geschäftsführer Joachim Schäfer. Die einzige deutsche Publikumsmesse für Wandern und Trekking zeigte vom 2. bis 4. September 2016 innovative Mode, Ausrüstungen und Trends für Outdooraktivitäten. Insgesamt nutzten über 40.000 Besucher die Messe in Düsseldorf, um sich bei den 260 Ausstellern mit fast 5.000 Reisedestinationen zu informieren oder bei Herstellern und Händlern direkt zu kaufen. Schäfer: „Mit der Entwicklung, die die Messe in den vergangenen Jahren genommen hat, sind wir sehr zufrieden. Diese 14. Auflage der TourNatur hat bestätigt, dass sie ein fester Termin im Kalender der Wander- und Outdoorfreunde ist.“

“Die Messe zeigt uns wichtige Trends. Deutlich spürbar ist das gewachsene Interesse der Besucher für Qualität. Hohe Ansprüche haben wir nicht nur hinsichtlich der Wege registriert, sondern auch hinsichtlich der sonstigen Wander-Infrastruktur. Das reicht vom ÖPNV-Angebot in einer Wanderregion bis hin zu den Informationsstellen und Gastgebern. Ebenfalls stark nachgefragt wurde unsere Wander-Erlebnis-App. Außerdem werden künftig barrierefreie Angebote beim Wandern zunehmend wichtig. Das haben die Vorträge während unseres Fachforums eindrücklich gezeigt“, erläutert Ute Dicks, Geschäftsführerin des Deutschen Wanderverbandes.
Die nächste TourNatur findet vom 1. bis 3. September 2017 in Düsseldorf statt.

 

13 Kommentare

  1. Danke Elke für den informativen Bericht. Merino ist klasse! Ich habe mich letztes Jahr vor meiner Reise nach NZ mit einigen T-Shirts eingedeckt. Beim Preis hieß es erstmal schlucken 🙂 aber sie halten definitiv was sie versprechen. Angenehm auf der Haut, kein Mockern nach tagelangem Tragen. Super!
    LG Simone

    Gefällt 1 Person

  2. Ich hatte schon den Berichte Fernweh Kinder gelesen, aber auch hier bei deinem Bericht fühlte ich mich, als ob ich mit euch über die Messe schleiche. Ich bin auch kein Fan von so großen Massen und so war ich froh das ich über euren Bericht gemütlich teilhaben konnte.

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Elke,

    ich bin die Freundin von Myria und verfolge seit kurzem auch Deinen Blog. Ein G oder 2🤔. Bis dahin bekam ich von ihr schonmal die Berichte weitergeleitet. Aber ich finde Deine Berichte wirklich klasse!… und habe es dann auch “ abonniert „.Alle Achtung, welche Mühe Du Dir gibst!
    Ich bin sehr inspiriert vom sogenannten “ Wandertag in Eisenach „. Ich war vor knapp 20 Jahren dort und bin auch ein BISSCHEN gewandert. Es hat mir SUPER gefallen und ich will unbedingt nochmal hin. Ich weiß nur noch nicht, ob jemand mitkommt. So einen Tag alleine wandern ist absolut okay für mich, aber ein ganzer Urlaub? Neeee!
    Mal sehen! Zum Kirchentag will ich ja auch. Luther interessiert mich sehr.
    Lange Rede kurzer Sinn: ich bewundere das, was Du in Sachen wandern und bloggen so hinbekommst. Alle Achtung!
    Ich arbeite im Vertrieb. Daher hatte ich keine Skrupel, Dich anzusprechen. Das war sehr nett.

    Alles Gute weiterhin!

    Doris ( Freundin von Myria )

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Doris,

      gleich beim letzten Satz hängen bleibend, ja das war ganz offensichtlich, dass Du sehr offen bist. Eine tolle Eigenschaft 😉

      Am Ende des Jahres werde ich mal schauen was das kommende Jahr so bringen wird. Termine festlegen und natürlich auch Urlaube. Einen ersten Antrieb mich Richtung Eisenach zu bewegen habe ich ja nun schon und wenn ich tatsächlich fahre, werde ich hier im Blog darüber schreiben. Es wäre ja toll, im Falle des Falles, bei dieser Gelegenheit ein Zusammentreffen zu planen.

      Was ein Blog oder Wandern oder eben eine Messe so alles für Menschen bringt ist klasse. In diesem Fall ein „Kennen“ lernen!

      Einen lieben Gruß und gaaaanz lieben Dank für Deinen Eintrag hier
      Elke

      Gefällt mir

    • Liebe Claudia

      ich bin sicher, wir werden uns treffen, ich habe solche eine Sehnsucht nach Wandern im Hunsrück. Ich kann nur leider nie entscheiden welche Sehnsucht stärker ist, die nach Mosel, nach Eifel oder Hunsrück, an den Rhein…. schlimm immer diese Sehnsüchte

      Den Blog lese ich die Tage, puh irgendwie ist bloggen, wandern und arbeiten doch ganz schon anspruchsvoll, wobei ich jetzt Urlaub habe 😉

      Einen lieben Gruß an Dich und Deine Lieben
      Elke

      Gefällt mir

  4. Liebe Elke, warum drücke ich mich immer nur vor solchen Veranstaltungen. So wie Du es beschreibst, kann ja auch der Besuch einer Wandermesse eine durchaus anregende Wirkung habne. Vielleicht nächstes Jahr. Erinnere mich dann doch kurz davor, dass ich mir das auch mal anschauen wollte. Liebe Grüße, Joachim

    Gefällt 2 Personen

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s