Ohne großen Schnick Schnack stelle ich euch einen Besuch der Burg Montclair vor, die ich mit einem Spaziergang verbunden besuchte.

Eine unmittelbare Anfahrt zur Burg ist nicht möglich, sie liegt nämlich mitten im Wald.

Informationen zur Tour – Burg Montclair

  • Start/Ziel: Ein Feldweg, der von Mettlach über die Bundesstraße kommend rechts abbiegt. Einfach der Ausschliderung folgen. Koordinaten: N49° 29.238′ E6° 35.890′
  • Streckenlänge: 8 km
  • Höhenmeter: 169 m
  • GPS Track
  • Sehr attraktive Wanderung hier: Saarschleifen Tafeltour
  • Von der Burg aus sichtbar, der Baumwipfelpfad und die Saarschleife

Die Wegstrecke kenne ich von voran gegangenen Wanderungen, zumindest teilweise. Hier muss man im ersten Teil auch mal breitere Wege in Kauf nehmen. Die Pfade auf dem Rückweg, oberhalb der Saar, waren sehr schön.

Da es nicht so viel zu schreiben gibt, hier einfach die Fotos. Informationen zur Burg und der Region findet ihr in den o.g. Wanderberichten.

Bildhafte Eindrücke

9 Kommentare

  1. Komisch, wordpress gibt mir keine Meldung mehr von deinen neuen Blogbeiträgen – dabei bin ich doch Follower 😉 Zum Glück gibt es noch FB, wo ich sie doch so gern lese. LG, Guido

  2. Eine schöne Erinnerung. Dort war ich auch schon zweimal. Einmal mit saarländischen Freunden und den Kindern zu snacken. Und einmal auf der Tafeltour. Den Baumwipfelpfad gab es damals noch nicht. Und die teils breiten Wege versteckt der Herbst doch unter einer dicken Laubschicht.

  3. Sehr schöner Beitrag ! leider ist die Burg angerüstet vermutlich wegen Renovierungsarbeiten. Das geht mir auch oft so ! Egal wo ich hinkomme ist ein Gerüst am Objekt ! Finde ich immer schade aber da bist zu halt machtlos !!!! Manni

      1. Und blöde Autos. Wenn man schöne historische Häuser fotografieren will, stehen garantiert irgendwelche Blechkarossen davor. :/

Kommentare sind geschlossen.