Wandern ist für mich…

Nur wenige Teilnehmer der Blogparade „Wandern ist für mich….“ schließen wandernde Kinder mit ein. Schon aus diesem Grund freue ich mich besonders über diesen Beitrag von Anja

Die Kellerbande

Bildrechte: Pixabay.com

Wanderer.

Wanderer,
es gibt nicht Weg
noch Stock noch Stein –
es gibt nur Sein.

Wanderer,
es gibt nicht Erde,
es gibt nur Steg
der Ziel dann werde.

Geh’ nur hinüber – find’ das Leben,
das dir vom Schöpfer wurd‘ gegeben.
Tritt nur nicht fehl bevor’s erreicht,
sonst bist du schnell vom Tod gebleicht.

Liegst als Geripp’ an Weges Rand
mit gespenstisch’ knöchern’ Hand –
die nicht mehr greift, die nicht mehr packt,
weil gebleicht’ Gerippe nichts mehr zwackt.© ee

ewaldeden20-02-09

  • Wann und wo warst Du das erste Mal wandern?

  • Was war der Beweggrund in die Natur zu gehen?

Als Kind freute ich mich mit Stock und Stein zu spielen, in den Bächlein zu springen und auf den Almen frische Milch und Käse in mich reinzustopfen.

Bildrechte: Pixabay.com

  • Mit welcher Streckenlänge hast Du begonnen und wie weit wanderst Du heute?

Genaue Kilometerangaben kann ich hier gar nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 347 weitere Wörter

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s