Wasserschloss Dyck – Herrschaftszeiten

Wie Herrschaften residieren möchte ich gerne wissen und fahre deshalb nach Jüchen zum Wasserschloss Dyck.

Ein Wasserschloss, in großen Teilen frisch saniert, mit fürstlich imposanten englischen Parkanlagen umschlossen ist ein perfektes Beispiel für herrschaftliches Wohnen.

Als relativ einfache Befestigungsanlage 1094 in einem sumpf-ähnlichen Bachgebiet errichtet, wurde es in den folgenden Jahrzehnten zu einem Wasserschloss ausgebaut. Das ist es heute noch. Neunhundert Jahre blieb das Schloss im Besitz der Familie Salm-Reifferscheidt-Dyck, das ist eine erstaunlich lange Zeit.

  • Anfahrt:Jüchen, Schloss Dyck

Weitere Schätze in der Nähe

  • Dycker Weinhaus und Hotel, Klosterstr. 1
  • Nikolauskloster, Jüchen Klosterstr.

Viele weitere Ausflugstipps in der Region NRW findet ihr auf: NRW Tourismus

Zehn Jahre zurück – Schloss Dyck

Vor zwölf Jahren entstand diese Aufnahme, des Schlosses und ich gebe zu, es gefällt mir vom äußeren Erscheinungsbild erheblich besser, als die frisch sanierte Variante. Es ist aber so, dass Außenfassaden nur mit Sanierungsaufwand vor dem Verfall geschützt werden können.

SchlossDyck2005
Schloss Dyck im Jahr 2005
Schloß-Dyck-(32)
Schloss Dyck im Jahr 2005
Schloß-Dyck-(34)
Schloss Dyck im Jahre 2005

Classic Days auf Schloss Dyck

Jährlich im August zeigen an einem ausgewählten Wochenende Besitzer älterer Fahrzeuge ihr privaten Schätze. Im Jahr 2008 schloss ich mich einer Gruppe Hobbyfotografen an, um diesem Event beizuwohnen.

In diesem Jahr ist dazu Gelegenheit am Wochenende 4.8. bis 6.8.2017.  Weitere tolle Tage findet ihr hier: Veranstaltungskalender

On-the-Road
Fotografen on tour
Classic-Day
Classic Days
ClassicDays3
Classic Days
Classic-Day2
Classic Days

Schloss Dyck im Jahre 2017

Es sei vorweg gesagt, ich den Außenanlagen dürfen unsere Vierbeiner mit uns unterwegs sein. Gut versorgt mir Tütchen für….

So lade ich denn ein, mir einem Rundgang zu folgen.

Im Anschluss habe ich die Eindrücke bei einer Tasse Kaffee und einem Stück leckerstem Kuchen sacken lassen. Nebenbei erwähnt, die Preise sind äußerst fair.

SchlossDyck (112)

Am Eingang des Schlosses gibt es eine Möglichkeit regionale Produkte zu erwerben. Ich habe mir eine Tasche Äpfel und Honig gegönnt, auch dies zu fairen Preisen.

Die Einkaufmöglichkeit gab es schon bei meinem Erstbesuch vor 12 Jahren. Was lange währt kann nur gut sein!

SchlossDyck (3)

Ich muss sagen, dieser Ausflug war lohnend. Leider war eine Innenbesichtigung an diesem Tag nicht möglich, aus den Erfahrungen vor vielen Jahren kann ich die aber sehr empfehlen.

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s