Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017

Beinahe zehn Jahre dauerte es von der Idee bis zur Eröffnung der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe.

Landesgartenschau 2017

Im Jahr 2008 wurde aus einer wagen Idee ein konkretes Vorhaben die Voraussetzungen für die Durchführung einer Landesgartenschau auf Bad Lippspringes Stadtgebiet zu prüfen. Einer Vorstudie wird in Auftrag gegeben, darauf folgt innerhalb kurzer Zeit die Vergabe einer Machbarkeitsstudie, deren Ergebnisse dann zur Bildung einer Arbeitsgruppe führen, die die Bewerbung für die Ausrichtung der Landesgartenschau zur Folge haben wird.

Im Januar 2011 trägt der Bürgermeister der Stadt Lippspringe zusammen mit weitere 114 Bürgern dem Umweltministerium in Düsseldorf  das Bewerbungspaket zu. Was nun bis zur Entscheidung folgt, gleicht einem Marathon für alle Beteiligten und das schließt die engagierten Bürger ein.

Es werden Ideen gesammelt, ein Logo entwickelt, etliche Besuche der LGS-Kommision durch gestanden. Ein Patenschaftsbaum zeigt wie viele Unternehmer und Bürger den Plan der Stadt unterstützen. Bereits ein halbes Jahr später, im Juni 2011,  erhält die Stadt Bad Lippspringe den Zuschlag die Landesgartenschau auszurichten. Fünf Millionen Euro Fördermittel fließen der Stadt zu.

Knapp sechs Jahre und tausende Arbeitsschritte später erfolgt am 12. April 2017 der Startschuss für die Landesgartenschau. Soweit kurz umrissen die Vorgeschichte.

Wer hierzu mehr lesen möchte, kann dies auf den Seiten der Landesgartenschau 2017 tun.

Kaiser-Karls-Park

Am Eingang des Kaiser-Karls-Park treffe ich auf den Diplombiologen Philip Testroet, der mir heute die Besonderheiten der Landesgartenschau vorstellen wird. Sein Aufgabengebiet ist die Koordination des Grünen Klassenzimmers.  Eine Vielzahl von Führungen und Veranstaltungen richtet sich an die Kleinsten unserer Gesellschaft und damit an diejenigen, die später einmal über das Werden und Vergehen unserer Natur mitbestimmen werden. In sofern mag ich „Grüne Klassenzimmer“ sehr!

Ich könnte, wenn ich wollte, eine App herunterladen.

Audio Guide

Im App-Store und bei Google Play kann diese App herunter geladen werden. Sie kostet 2,99 € und liefert passend zum aktuellen Standort auf dem Gelände Texte zum Lesen oder Anhören.

Wir laufen so los, denn Herr Testroet kennt sich bestens aus.

Erste Station sind die Wasserfontänen, deren Hauptfontäne eine Höhe von acht Metern erreichen soll. Bei Dunkelheit kommt die Unterwasserbeleuchtung zum Einsatz und zaubert herrliche Eindrücke (so Herr Testroet)

LandesgartenschauBadLippspringe (82)
Ein erster Eindruck, Wasserspiele – Landesgartenschau 2017

Die Wege wirken wie frisch gefegt  (sind sie sicher auch), hingegen wirken die Beete in der Mitte natürlich und ohne erkennbare Korrektur durch Gärtner. Gräser und Stauden, ergänzt durch Einjahresbepflanzung stehen im Kontrast zur klaren Struktur des Parks.

LandesgartenschauBadLippspringe (85)
Natürlich wirkende Beetbepflanzung in der Landesgartenschau 2017
LandesgartenschauBadLippspringe (86)
Liegehalle Landesgartenschau 2017 – Bad Lippspringe

An den Liegehalle vorbei, auf dem Weg zu den Mersmannteichen liegen Staudengärten der Staudenfreunde OWL und attraktive Sitzmöbel.

LandesgartenschauBadLippspringe (90)

Mersmannteiche

Für die Landesgartenschau wurden die Teiche ausgebaggert, erweitert und neu befüllt. Es wird eine Weile dauern, bis sich das Wasser wieder mit natürlichen Nährstoffen angereichert hat.

LandesgartenschauBadLippspringe (92)
Mersmannteiche – Landesgartenschau 2017 – Bad Lippspringe

Nachhaltigkeit, bzw. Upcycling ist ebenfalls Thema dieser Landesgartenschau.

Drei weiße Plastiklöwen …

…wurden den Schulen in Bad Lippspringe vom Safariepark-Stukenbrock zur Verfügung gestellt. Die Schüler haben die Plastiken unter fachkundiger Anleitung farblich gestaltet.

LandesgartenschauBadLippspringe (104)
Spende des Safariepark-Stukenbrock

Elfen und Trolle

Für Kinder gibt es einige größere Spielplätze, aber auch immer wieder Stationen die zum anfassen und mitmachen anregen. Einige dieser Installationen sind dem Spieltrieb der Kinder leider schon zum Opfer gefallen.

Die Trollenburg mit der Riesenrutsche dürfte bei sonnigerem Wetter einer der Hauptanziehungspunkte sein.

LandesgartenschauBadLippspringe (113)
Eine Trollenburg lockt die Kinder an

Der Trollenthron noch unbesetzt, ob schon ein Kind darauf gesessen hat?

Wundervolle Buchenwälder

Eine Ausstellung widmet sich den Wäldern und hier besonders den großflächigen Buchenwäldern der Region. Fühlboxen mit unterschiedlichen Waldfrüchten lassen den Tastsinn sprechen.

LandesgartenschauBadLippspringe (128)
Waldfrüchte ertasten – Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017
LandesgartenschauBadLippspringe (132)
Geschnitze Hermannsfigur, Leihgabe des Landesverbandes Lippe – Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017

Hausgärten

Wer seinen Garten gestalten oder umgestalten möchte, bekommt hier reichlich Inspiration. Ob ich bei meinem nächsten Besuch im Teutoburger Wald auf Gärten dieses Anbieters treffe und sie dann auch erkenne?

Kreative Gestaltungen

GlaubensGarten

Zehn unterschiedliche Religionen, Konfessionen und Weltanschauungen beteiligen sich an dieser interreligiösen Präsenz im Rahmen der  Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017. Hier wird gesungen, gebetet und diskutiert.

LandesgartenschauBadLippspringe (153)
Mooreiche der Partnerstadt Newbridge- Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017

Dünenbrücke – Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017

LandesgartenschauBadLippspringe (154)

Wald als natürliches Gestaltungselement der Landesgartenschau 2017

LandesgartenschauBadLippspringe (156)Bad Lippspringe hat einen Kurwald. Darin wuchsen 4,5 Millionen Bäume. Einige mussten weichen (3.500 Fichten, Kiefer, Lärchen und Buchen), andere, seltenere Arten, wurden hinzugefügt.

Weite, angenehm geschwungene Sichtachsen sind entstanden. Darüber das natürliche Dach der Bäume am Wegerand.

Eine kleine Pause mit Kuchen und Kaffee gönnen wir uns, dann geht es gleich weiter.

Arminiuspark

Nur wenige Minuten durch die Stadtmitte, die ebenfalls recht aufwändig ausgestaltet und dekoriert wurde, und wir erreichen den Arminiuspark. Wer nicht gerne läuft kann sich in die BaLi-Bahn setzen und sich fahren lassen. Die Fahrt kostet für Kinder 1 € und Erwachsene zahlen 2 €.

Die Bahn verkehrt in der Zeit vom 12. April bis 15. Oktober täglich zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr.

Grabgestaltung ist Thema einer größeren Fläche hier. Während Herr Testroet mir hierüber einiges erzählt, öffnet der Himmel seine Schleusen für einen deftigen Platzregen.

Blumenhalle – Arminiuspark

Die Rettung ist die große Blumenhalle, deren Innenleben ständig umgestaltet wird. Die Herbstdekoration ist schon im Anmarsch.

LandesgartenschauBadLippspringe (5)
Blumenhalle Arminiuspark – Landesgartenschau 2017 Bad Lippspringe

Nicht lange und wir können wieder hinaus. Vorbei am Prinzenpalais erreichen wir eine Fläche mit Landwirtschaftlichen Elementen.

LandesgartenschauBadLippspringe (21)
Prinzenpalais – Arminiuspark Landesgartenschau 2017 Bad Lippspringe

Treffpunkt Landwirtschaft

Erfahrbar durch fühlen, sehen und riechen, die Ausstellung zur Landwirtschaft. So entstehen Wunschbilder 🙂

Wir verlassen das Gelände, um wieder zurück zum Kaiser-Karls-Park zu gelangen. Ein Abstecher zur Lippequelle mit der Burgruine oben drüber muss jedoch sein.

Der helle Bereich in der Mitte ist die Quelle. Sie ist eine der stärksten Quellen Deutschlands. Beeindruckend das zu sehen.

LandesgartenschauBadLippspringe (41)
Lippequelle – Bad Lippspringe

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Durch die munteren Menschenmengen, die sich auf dem Fischerfest tummeln, gelangen wir wieder zum Kaiser-Karls-Park. Dort verabschiedet sich Herr Testroet und ich schlendere noch eine kleine Weile über das Parkgelände, schieße noch ein paar Fotos.

Ein beeindruckendes Gelände, das viel zum Entdecken bietet. Bei sonnigem Wetter dürften sich manche Ecken noch viel attraktiver präsentieren.  Wieder ein Programmpunkt, der mir den Aufenthalt im Teutoburger Wald versüßt hat.

Offenlegung:

Meine Reise wurde unterstützt vom: Teutoburger Wald Tourismus

Dafür bedanke ich mich herzlich bei allen Beteiligten, in diesem Fall vor allem Herrn Testroet, der sich geduldig meiner angenommen hat.

Hinweis: Die Reise verlief mit dem Hashtag #TeutoBloggerWG und #TeuburgerWald, darunter findet Ihr auf Twitter und Instagram noch weitere Inspirationen, auch von anderen Reisen und Angeboten.Zudem wurde eine Sozialmediawall eingerichtet:

codex-siegel-schwarz
Outdoor Blogger Codex

Transparenz und Offenheit sind für mich ein Bedürfnis. Deshalbhabe ich mich per Outdoor Blogger Codex dazu verpflichtet.

Meine Leser/innen dürfen sich zu jeder Zeit darauf verlassen, dass ich meine ganz persönlichen Eindrücke wiedergebe, so auch hier.

3 Kommentare

Ich liebe Schwätzchen mit euch, drum kommentiert gerne ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s