Steppweste für alle Tage-Scheck – Produkttest

A new brand with a pure trend – das ist Scheck.
Modern, basic und schnörkellos bringt die neue Markenkollektion auf den Punkt, worauf es im bewegten Alltag ankommt: funktionelles Design für jede Stunde.
Ein essentielles Must-have für den agilen Lifestyle.

So lockt Sport Scheck für seine neue Kollektion. Ich habe mal wieder so richtig Lust auf das Kennenlernen einer neuen Marke und so melde ich mich zum Produkttest der neuen Kollektion „SCHECK“ an.

Auf der Anbieterseite von Sport Scheck suche ich mir eine passende Weste der neuen Marke „Scheck“  aus, die schon zwei Tage später vom DHL Boten an mich übergeben wird.

Was tun, wenn eine Weste darauf wartet auf ihre Tauglichkeit getestet zu werden, das Wetter aber das Tragen einer Weste verhindert? Ich kann mich nicht erinnern jemals dermaßen durchgängig Regenwetter erlebt zu haben. So dauert es viele Wochen, bis ich sie erstmalig in den Rucksack packe, um sie im Tagesverlauf und bei steigenden Außentemperaturen zu tragen. Siehe auch den Beitrag: Kürten im Winter

Steppweste Scheck für Damen

Die neue Produktwelt von Sport Scheck liegt in Sachen Bekleidung in meinem bevorzugten Preissegment, also mittlere Preisklasse. Bisher bin ich damit gut gefahren, habe nichts vermisst. Wobei ich zugestehen muss, die teuren Marken nur zu einem kleinen Teil zu kennen und daher einen objektiven Vergleich nicht bieten zu können.

Für mich sind entscheidende Kriterien beim Kauf der Tragekomfort und ein für mich passender Style, sowie eine gewisse Funktionalität.

SCHECK soll die Bedürfnisse einer breiten Käufergruppe ansprechen. Der schlichte Style soll sowohl alltags- als auch outdoortauglich sein. Die Weste ist in den gängigen Modefarben senf, blau, weinrot, schwarz, terrakotta, oliv und weiß erhältlich.

Erster Eindruck

Die SCHECK Steppweste, das ist mein erster Eindruck, ist federleicht. Sie kommt mit leichter Spinloft-Wattierung daher,  die drei dimensional gesponnenen ist. So erhält das Material Fülle und ist extrem gut komprimierbar.

Scheck - Stepp WesteDie Jacke lässt sich in einem mitgelieferten Beutel auf ein kleineres Maß stauen, hat rundum durch diese dünne Hülle einen Schutz gegen Verschmutzung oder Beschädigung und verschwindet auf diese Weise zunächst in meinem Rucksack.Kuertenrunde A 1 (48) - Steppweste für alle TageStepp Weste „Scheck“ in der Schutzhülle

Glücklicherweise ist Tanja mit mir unterwegs, sodass ich mir die Mühe Selfies zu fertigen sparen kann. Als williges Fotomodell lässt sie sich auf unserer gemeinsamen Wanderung wie immer gut ablichten. Erst nachträglich stelle ich fest, die Weste hätte ich auch knubbelfrei in die Hülle stauen können.

Ausstattung

Nachdem die Außentemperaturen und auch wir durch einen ordentlichen Anstieg gut gewärmt sind, zieht Tanja ihre Jacke aus und wechselt diese gegen die Steppweste „Scheck“. Auch ihr erster Eindruck ist, die Weste trägt sich so angenehm durch ihre Leichtigkeit und offensichtlich isoliert die Spinloft Wattierung so gut, dass die empfindlichen Partien im Nacken trotz Wind gut gewärmt bleiben.

Als der Wind auflebt zieht sie kurzerhand den Reißverschluss so hoch, dass auch die Front einen geschlossenen Schutz gegen eindringende Kälte bietet. Dabei fällt besonders positiv auf, dass der Reißverschluss durch einen Kinnschutz der Haut fern bleibt.

Steppweste für alle Tage
Tanja als Supermodel mit der neuen Weste

Die im Kragen untergebrachte Kapuze befreien wir aus ihrer Hülle, um einen Eindruck zu bekommen, wie sich der Kopfschutz optisch einfügt und ob die Funktionalität gewährleistet ist. Beides wird positiv eingeschätzt. Lediglich das Verstauen im Kragen empfinden wir als sehr umständlich und wenig attraktiv. Es bleibt eine unordentliche Wurst am Kragen, sodass wir die Kapuze einfach draußen lassen (sieht auch schick aus).

Steppweste
Blick auf die Rückseite mit heraus genommener Kapuze

Mir gefällt das schlichte Outfit äußerlich also sehr gut. Im Saum befinden sich die typischen Einstellmöglichkeiten per Tunnelzug und Stopper, sodass für die schlanke Hüfte ein wenig enger geschnallt werden kann. Auch die Reißverschlusstaschen links und rechts finden meine Zustimmung. Immerhin bleibt dort Verstautes auch sicher aufgehoben.

Eine Innentasche hätte für mich das Tüpfelchen auf dem berühmten „i“ bedeutet. Darin landen bei kurzen Touren gerne mal Ausweis und Haustürschlüssel oder eine kleine Menge Geld.

Pflege und Materialzusammensetzung der Steppweste „SCHECK“

Materialzusammensetzung

  • Material: 100 % Polyamid
  • Futter: 100 % Polyamid
Die Weste kann ganz normal in der Maschine gewaschen werden, ist für den Trockner geeignet, ist aber auch ohne ein solches Hilfsmittel innerhalb weniger Stunden bei Raumtemperatur trocken.

Tragekomfort der Steppweste für alle Tage

Diese Spinloft Wattierung ist sehr angenehm. Nicht nur das Gewicht, sondern auch eine anscheinend gut funktionierender Wärmeaustausch und Atmungsaktivität ist ein Plus dieses Materials. Ich schwitze schnell am Rücken, wenn der Rucksack mit dabei ist. Mit dieser Stepp Weste habe ich das nicht feststellen können. Alles blieb trocken.

c) Tanja Visinski - Steppweste für alle Tage  ScheckDer Schnitt ist sehr einfach und somit vielfältig einsetzbar. Die Armausschnitten sind dehnbar gekräuselt, nichts drückt und trotzdem schließt sie sauber am Arm ab.

Fazit für die Steppweste für alle Tage – Scheck:

Die Stepp Weste SCHECK mag ich. Leichter kann ein zusätzlicher Wärmeschutz nicht sein. Mit den praktischen und verschließbaren Seitentaschen bietet sie einen sicheren Aufbewahrungsort für Kleinigkeiten. Die wärmt dort wo sie soll und hält den Wind gut ab.

Für das Verstauen der Kapuze braucht es dringend eine praktikable Lösung. Dann haben Träger dieser Weste ein schönes Kleidungsstück mehr in der Sammlung, das sich zudem für unterschiedlichste Aktivitäten nutzen lässt.

Offenlegung

Die getestete Weste wurde mir von Sport Scheck zur Verfügung gestellt. Sie verbleibt in meinem Besitz.

Zu Transparenz und Offenheit fühle ich mich nicht nur verpflichtet, es ist mir ein tiefes Bedürfnis. Darüber hinaus habe ich mich per  Outdoor Blogger Codex dazu verpflichtet

Outdoor Blogger Codex
Outdoor Blogger Codex

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.