„Bewegen hilft“, das ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel setzt Spaß an Sport und  Bewegung mit sozialem Engagement am Niederrhein zu verbinden. „Bewegen Hilft 2019 mit Jürgen“ ist der persönliche Einsatz eines Wander- und Bloggerfreundes diese Bewegung zu unterstützen. Eine Bewegung, die bereits vielen sozialen Einrichtungen einen finanziellen Schub verpasst hat.

Bewegen Hilft 2019 mit Jürgen

Jürgen bewegt sich zuweilen extrem lange, oft im Rahmen von Veranstaltungen. In diesem Jahr ist er auch allein auf Langstrecke unterwegs. Seine gewanderten oder gelaufenen Strecken verbindet er mit einem Kilometergeld, das er dem Verein „Bewegen Hilft“ anschließend für deren Projekte zur Verfügung stellt. Unterstützung findet er auch vielfältige Weise durch seine Blogleser, den Lesern in den sozialen Netzwerken und natürlich in seinem privaten Umfeld.

Blogs sind etwas großartiges, finde ich. Wir Blogger/innen können einander helfen, wenn wir spüren, dass jemand etwas tut, was mit unseren Lebensthemen zusammen passt. DAS ist bei Jürgen in vielerlei Hinsicht der Fall. Ich habe selten einen Menschen so konsequent seine Pläne verfolgen sehen wie Jürgen es tut. Dafür hat er meine absolute Hochachtung.

 

Darum geht es in diesem Jahr bei „Bewegen Hilft 2019 mit Jürgen“

Ich zitiere seinen Text aus dem Blogbeitrag bei Wanderwegewelt

Am 6.9.2019, einem Freitag werde ich gegen Mittag in Essen eine Wanderung beginnen. Und sie wird erst enden, wenn ich nicht mehr kann. Wie weit kann ich gehen? An die Grenze, nicht darüber hinaus. Grenzen verschieben. Für Bewegen Hilft, für Sponsoren, für mich!

Auch diesmal würde ich mich über zahlreiche Spender freuen. Spenden für jeden Kilometer den ich schaffe, Spenden als Belohnung für ein Kilometerziel, Spenden für Kilometer ab einer gewissen Distanz, alles ist möglich. Ich gehe dann mal forsch voran. Neben der Tatsache das ich mit körperlich voll in Zeug lege, spende ich für jeden Kilometer, den ich unter 200 Kilometer bleibe einen Euro. Alle Spender werde ich gerne im Blog, auf Facebook und bei Twitter erwähnen und verlinken.

Allein der Blog wird von ca. 7000 Besuchern im Monat gelesen. Auf Facebook und Twitter folgen jeweils rund 1000 Leser. Ich werde regelmäßig über das Training berichten und immer wieder die Spender benennen. Denn so werden alle zu Gewinnern.

Zu den Gewinnern denen die Zuwendungen zugute kommen gehören folgende soziale Einrichtungen:

Bewegen hilft 2019 mit Jürgen
Empfänger der in 2019 gesammelten Spenden

Ich will mitmachen – und nun?

Der erste Schritt ist die Kontaktaufnahme. Eine persönliche Email oder ein Telefonanruf geht genauso wie ein Kommentar im Blog von Jürgen oder bei  Facebook. Ich liebe diese Win-Win-Win-Situation. Sie spenden und werden erwähnt. Bewegen Hilft erhält die Spenden und verteilt sie zu 100% an tolle Projekte, die jeden Cent gebrauchen können. Und ich werde motiviert, mein sportliches Ziel zu erreichen. Sagen Sie letztendlich zu, so ist dies verbindlich. Ich benötige keine Unterschrift oder ähnliches. Ein Sportlerehrenwort reicht vollkommen. Deshalb: Helfen sie mit, damit ich helfen kann. DANKE! (Zitat Jürgen)

Vielen Dank
Jürgen Weiß

Ich beteilige mich natürlich auch

In diesem Sinne bin ich gespannt, ob sich da etwas bewegt. Ich habe 2017 bereits einmal teilgenommen und werde es in diesem Jahr ebenfalls tun.  Ich werde mir an diesem Wochenende Gedanken machen, was meine Geldbörse hergibt, um wieder einmal dabei zu sein. (Update: Geldbörse gibt dieses Mal 0,50 € pro gelaufenen Kilometer her). 

Eure Beteiligung könnte auch so aussehen, dass ihr meinen oder/und Jürgens Blogbeitrag in die vielen Windrichtungen des „www“ verteilt. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und grüße euch ganz herzlich

Elke

Teile mich

Ein Kommentar

  1. Liebe Elke,

    ein riesengroßes DANKESCHÖN für dein Engagement. Ich freue mich sehr darüber! Nicht nur über diesen tollen Beitrag, nicht nur darüber das Du dich finanziell einbringst, sondern auch darüber das Du mich über all die Jahre während dieser Aktionen begleitest, mir Mut zusprichst und immer positive Energie verbreitest.

    Ganz liebe Grüße
    Jürgen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.