Es wird in den nächsten Jahren auch auf den Wanderwegen des Eifelvereins einige Neuerungen geben. Das gesamte Streckennetz im Kreis Euskirchen, immerhin 1.600 km, wurde überarbeitet. Daraus entstehen nun die neuen Wanderwege „Eifelschleifen und Eifelspuren“ 

Viele unter Einsatz zahlreicher Ehrenamtlicher geschaffenen Tatsachen für uns Wanderer, gehen nur all zu oft als selbstverständliche Tatsache unter. So beschäftigt sich seit einiger Zeit der Eifelverein intensiv mit der Neugestaltung alter Wege. Das ist mit einem enormen Aufwand verbunden.

Wanderwelt der Zukunft – Eifelschleifen und Eifelspuren

Zunächst mussten die bestehenden Wanderwege einer Qualitätskontrolle unterzogen werden. Das Resultat ist, aus 1.600 km wurde ein 1.100 km Netz aus Rundwanderwegen. Gesundschrumpfen ist manchmal die einzige Möglichkeit weiterhin Qualität zu garantieren. Darauf legt der Eifelverein großen Wert.

Aus dieser Umstrukturierung entstehen sage und schreibe 94 neue Wanderwege, die s.g. Eifelschleifen und 18 weitere Eifelspuren, die einen thematischen Bezug aufweisen werden und  besondere Qualitätsstandards erfüllen werden.

Bad Münstereifel ist schon sehr fleißig

Seit Oktober sind Ehrenamtliche in der Region Euskirchen bereits damit beschäftigt alte Markierungen zu entfernen und neue anzubringen. Die alten Nummernwege wird es nicht mehr geben.

Das ist ein ziemlicher Aufwand. In dieser Zeit kann es, aufgrund fehlender Markierungen, zu Lücken in der Ausschilderung kommen. Schon um diesen Zeitrahmen so klein wie möglich zu halten, sind Freiwillige nötig. Eine Schulung vermittelt den Helferinnen und Helfern das Grundwisse, damit die Einheitlichkeit der Markierungen gewährleistet werden kann.

Ich halte die entsprechenden Seiten im Auge, denn neue fertig gestellte Wege werden dort veröffentlicht. Der Nordeifel Tourismus informiert über Wege, die unverändert bestehen bleiben und solche die neu markiert wurden. Aber auch die Seite Bad Münstereifel informiert über die Entwicklung in der eigenen Region.

Im Frühjahr 2019 werden erste Wege perfekt beschildert wanderbar sein und bis Ende 2019 soll das neue Wanderwegenetz komplett zur Verfügung stehen. Mir kann es ja nicht schnell genug gehen, gebe ich zu. Der Eifel fühle ich mich sehr stark verbunden.

Wanderwelt der Zukunft in Bad Münstereifel – Helfer gesucht

Und hier benötigt Bad Münstereifel Hilfe von Wander- und Markierungswilligen, die ein wenig Zeit und Engagement für ein tolles Projekt zur Verfügung stellen können. Am 17.11.2108 fand die erste Schulung statt. Ein kleiner Überblick hierzu findet ihr hier:

Markierung neuer, örtlicher Wanderwege und Demarkierung alter, örtlicher Wanderwege

Wer noch mittun möchte, der melde sich bei: Wegewart Ludger Werr, Hennesweg 50, 53902 Bad Münstereifel, Tel.: 02253-6435 email: luwerr@gmx.de

Neu entstehende Eifelspuren rund um Bad Münstereifel:

  • Münstereifelsteig
  • Kneippwanderweg

Neu entstehende Eifelschleifen rund um Bad Münstereifel:

  • Burgenblick
  • Durchs Schleidtal
  • Eselberg
  • Thönnesbusch
  • Von Sternen und Römern
  • zum Radioteleskop
  • Durch die Mutscheid
  • Effelsberg
  • Michelsberg
  • Wääsch jungs
  • Rund um Rupperath
  • Um den langen Kopf
  • Decke Tönnes
  • Pfaffenbusch und Gotteswald

Das ist nur ein Bruchteil dessen, was in der Region Euskirchen im Entstehen ist. Ich freue mich schon die ersten Wege bewandern zu dürfen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.