Stellvertretend für viele Gemeinden in der Südheide, stelle ich euch Hermannsburg vor. Es werden noch mehrere Stellvertreter folgen. Ich liebe die Bauweise, das vorherrschende Fachwerk, die liebevoll sanierten und restaurierten alten Gebäude. Ein Ort mit Charme und einer TOP Eisdiele als Topping.

Hermannsburg – Charme und eine TOP Eisdiele

Schon rd. 100 Jahre vor seiner ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1059 wird der kleine Ort schon existiert haben. Unter dem Boden der Peter- Pauls Kirche wurden 1000jährige Fundamente gefunden.

Hermannsburg - Charme und eine TOP Eisdiele - St. Peter- Paul Kirche
St. Peter- Paul Kirche

Die Peter-Paul Kirche ist ein großartiger Bau, ich bin so ziemlich rund herum gelaufen, um jeden Winkel zu fotografieren. Nur rein konnte ich nicht, mangels sicherer Anbindemöglichkeit für Spike und bei den Temperaturen im Auto lassen ist auch keine Option.

Heimatmuseum

Einen Besuch im Heimatmuseum sollte man sicherlich einplanen. Die jährlich wechselnden Ausstellungen befassen sich mit dem Handwerk und dem Leben der Heidebauern. Die feste Ausstellung zeigen den Alltag des Heidjers, eine Schusterwerkstatt und vieles mehr.

Auch die Wassermühle Luttermühle ist ein absolut interessantes Gebäude. Ich bin merhrfach daran vorbei gefahren, wollte immer anhalten, habe ich einfach nicht geschafft. Dafür brauche ich noch einen Urlaub.

Es war ein kurzer Besuch, für meinen ersten Urlaubstag in der Lüneburger Heide hatte ich reichlich Eindrücke und möchte jetzt meine Füße in meiner Unterkunft hochlegen, bzw. auf einem Gartenstuhl im Garten.

hermannsburg-1
Das Heimatmuseum
hermannsburg-2
Diese herrliche freundliche Bauweise begeistert mich
Hermannsburg - Charme
Es fällt auf, wie sauber und ordentlich das alles erscheint

hermannsburg-4

hermannsburg-10hermannsburg-13

hermannsburg-17
Ob der Friseur gut ist, weiß ich nicht, habe ich nicht getestet

Eiscafe Bacio

Aber das Eis des örtlichen Eiscafe Bacio  ist so lecker, dass ich es kaum ertragen kann hier weg zu fahren, ohne den Eishersteller in meinen Koffer zu packen. Tja, andererseits füllt sich ja bei übermäßigem Genuss der Süßigkeit das Speckpolster auf den Hüften. Also liebe Hermannsbuger, das Eiscafe Bacio bleibt bei euch und ich komme euch gelegentlich wieder einmal besuchen.

Sehr schade für MICH ist allerdings, dass das Cafe so gut gefüllt ist, dass ich nicht einmal ein Foto machen kann, ohne Persönlichkeitsrechte zu verletzen.

 

Ein kleiner Spaziergang führt mich an der Örtze entlang und damit an einigen dieser kleinen Tafeln, die eine sehr wohltuende Wirkung auf mich haben. Dieser kleine Ort hat eine sehr beruhigende Wirkung.

 

Teile mich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.