Im vergangenen Jahr bei sommerlichen Temperaturen habe ich mich in den kleinen Traumpfad Heidehimmel in Volkesfeld verliebt und darüber berichtet: Bericht

Die erneute Begehung habe ich zusammen mit Tanja und Spike erlebt, nur mit meiner Kompaktkamera bewaffnet. Diesen Blogbericht gibt es der Vollständigkeit halber, um  mich immer wieder an diesen Tag erinnern zu können, den wir mit genussvoller Bewegung, vielen vielen schönen Gesprächen und ausgiebigen Rasten verbracht haben.

Heidehimmel in Volkesfeld – Übersetzung für „Wunderschöne Landschaft“ ;-)

Danke liebe Tanja für den Tag, die Gespräche und überhaupt :-). Mit  Dir macht wandern, auch im Heidehimmel, tierisch gute Laune. Und wenn ich es recht überlege, dann könnte ich den noch einige Male gehen.

Wir haben gequasselt, viel Wasser gezapft und uns sauwohl gefühlt. Das nächste Mal gibt es wieder mehr Worte, wenn wir den Traumpfad in Volkesfeld“ wandern.

2 Kommentare

    1. Ja die Tour war weniger Fototour als Freundinnentour und das war wirklich genial.

      Dir auch einen lieben Gruß, allerdings fällt der nur aus dem Herzen sonnig aus, hier sieht es mit Sonne eher mager aus
      winke winke
      Elke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.